Ist ein Waldspiel noch interessant?

  • Warum kommt keine zu unserem (ASVM) waldspiel? 12

    1. einfache waldspiele sind mir zu langweilig (2) 17%
    2. Wenn waldspiel, dann mit story, fraktionen usw. (milsim - mäßig) (6) 50%
    3. Ich will mich nicht über ein forum zum spiel anmelden. andere möglichkeiten wären mir lieber (mail, whatsapp, ...) (1) 8%
    4. habe nichts von den spielen gewusst (7) 58%
    5. ich nutze airsoft-info nicht (9) 75%
    6. betreffend spielausschreibungen nutze ich nur dieses forum (airsoftforum.at) (3) 25%
    7. ich möchte gerne persönlich zu spielen angeschrieben werden (mail, whatsapp, ...) (1) 8%
    8. ich spiele nur mehr auf CQB gelände (z.b.: paintball parks) (0) 0%
    9. ich will jede minute volle aktion und viel schießen. darum kommt für mich ein waldspiel nicht in frage. (1) 8%

    hi jungs,


    es gibt da eine sache, die mich bzw. uns im verein länger beschäftigt. darum wollte ich hier mal eine umfrage starten um die meinung anderer zu erfahren.


    wir haben hier in der steiermark 2 gelände zum bespielen. ein CQB gelände und ein waldstück.

    schreiben wir ein spiel für CQB aus, sind alle plätze sofort voll. bei den waldspielen müssen wir meistens das spiel absagen, da sich einfach keine leute anmelden.

    nun sind wir am überlegen, woran das liegt.


    hier in diesem forum haben wir noch nie ein game ausgeschrieben. unsere spiele werden über airsoft-info ausgeschrieben.

    die anmeldung erfolgt dann über unser forum (keine registrierung oder anmeldung erforderlich).


    btw: "Wir" sind der ASVM - Airsoft Sport Verein Murtal. In dieser gegend finden auch unsere spiele statt.


    gerne würde ich euch bitten abzustimmen. falls ihr einen kommentar hinterlassen wollt, dann ist das natürlich auch gerne gesehen.

  • Für mich sind so kleine Wald-FFAs nur noch interessant wenn sie sehr schnell erreichbar sind. Es gibt davon hald einfach sehr viele und die Spielfelder sind im Vergleich zu CQB Feldern hald meistens sehr eintönig, bzw. nicht besonders groß.

    Es gibt auch mittlerweile einige Felder die deutlich mehr bieten und trotzdem nicht so schlecht zu erreichen sind (z.B EasyBase, Ketkovice, div. Painballfelder). Da muss ein Spielfeld mit einfachem Wald schon irgendwas Besonderes veranstallten, um attraktiv zu sein, wie z.B. die ASCW Stalker Spiele.

    Ich find es persönlich sehr schade, das die guten Spiele in Österreich immer weniger werden und man immer mehr ins Ausland ausweichen muss, aber es ist hald einfach sehr schwer in Österreich an gute Gelände zu kommen und diese auch zu behalten (Siehe Heart of Darkness).

    BASV - Ein Wolf jagt niemals allein!

    Einmal editiert, zuletzt von Marten ()

  • Waldgelände sind im Prinzip ja nichts schlechtes.

    Problem ist oft, das sie meistens komplett eben oder manchmal nicht so dicht bewachsen sind.

    Man kann den Gegner also schon von weitem sehen. Das lässt halt nicht viel Spielraum um sich irgendwie an wen an zu schleichen. Bzw. haben dann Leute mit weitreichenden AEGs ein großen Vorteil.

    Das ist zumindest meine Erfahrung.


    Unser altes Gelände in Bullendorf war eigentlich ganz gut. War zwar auch nur Wald aber sehr zerklüftet mit viel rauf und runter. Dafür im Sommer mMn viel zu dicht bewachsen.

    Leider hat es keinen Nachfolger gefunden, da die Eigentümer wohl auch etwas Geldgeil geworden sind.


    PS: Die Steiermark ist auch für meinen Verein nicht grad ums Eck.

  • Bei Waldgeländen kommt es immer auf die Details an die stellenweise schwierig und nicht in der Macht des Veranstalters sind. Wenn 500m ungehinderte Sicht ohne brauchbare Deckung ist kommen bei den Spielen keine Dynamik auf und die Leute setzen sich hinter einen Baum, 200m von einander entfernt und bezeichnen sich gegenseitig als Highlander weil nach 3 Magazinen muss man ja mal was getroffen haben.


    Dazu kommt dass Murtal 2h Fahrtzeit von mir zuhause ist. Bei Spielstart um 8 bedeutet dass abfahrt spätestens um 5, dann spielt man vielleicht 5-6 h wirklich (Pausen zwischen den Spielen und zum Mittagessen) also verbringt man fast so viel Zeit im Auto wie man spielt. Für mich selbst kein so ein großes Thema aber der rest von meinen Leuten sind da oft etwas zsach und alleine hin fahren freut mich dann auch nicht. Wenn es die Möglichkeit gibt z.B. am Vortag an zu reisen, vor Ort ein Zelt auf zu schlagen und zu grillen oder ein Lagerfeuer zu machen wäre das etwas anderes. Das abendliche Zusammensitzen vorm Spiel macht, finde ich, viel aus.


    Dazu kommt dass ich eigentlich nur dieses Forum und Facebook für Spieltermine nutze. Von der Existenz von Airsoft-Info weiß ich zwar aber wirklich am Radar habe ich es nicht. Ein Vermerk zu einer Ausschreibung in diesem Forum (Link und Termin reichen eigentlich) würde mir eure Spiele bewusster machen. Einen E-mail Newsletter würde ich auch abonnieren.


    Das Anmelden über euer Forum finde ich nicht so schlimm, vor allem wenn man keinen X-ten account für irgend eine neue Seite anlegen muss.


    Was Spiele angeht finde ich ein den Tag durchorganisiertes Spiel mit Missionen ohne regelmäßige Pausen (Milsim artig) interessanter ist aber ungleich mehr Arbeit für euch, geht nicht auf jedem Gelände gleich gut und ist auch kein KO kriterium für mich.


    Hoffe ich konnte damit etwas helfen.

    AKA X-Ray Actual


    "Can you belive this retard is in charge of people?"

    - Cpl. Josh Raymond Person

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!