Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
60 Gäste, 0 Mitglieder


Am meisten online (heute): 66.
Am meisten online (gesamt): 610 (14.05.2018, 05:09)

 

Autor Thema: Sapi/Fakes oder generell Ohne?  (Gelesen 2656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sgt.Steiner

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 23
  • Land: at
  • Beiträge: 72
    • BASV
    • Profil anzeigen
Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« am: 02.03.2018, 14:51 »
Werte Kollegen,
mich würde eure Meinung und Erfahrungen zu Fake Sapis bzw. Ballistische Platten in euren PC interessieren!

Einige mögen es nicht, der PC muss so leicht wie möglich sein, andere nutzen irgendwelche billigen Fakesapis, dann gibt es noch die Fraktion der Hardcore Real Sapi träger und andere stopfen sich einfach eine Kartonplatte rein

Ich hab mir jetzt welche aus einer Gummimatte gebaut (pro Platte ca 1,2kg)
Natürlich "ermüdet" der Körper bei Belastung schneller, jedoch denke ich mir ist es für ein Training sicher förderlich sich durch so eine Möglichkeit in ein "Unbewusstes Körpertraining" zu setzen und seinen ganzen Bewegungsablauf zu verbessern

Ist eurer Meinung nach ein schwererer PC angenehmer zu tragen oder habt ihr noch andere Erfahrungen gemacht?

Offline Dragon

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 22
  • Land: at
  • Beiträge: 38
  • gotta go fast
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Twitter
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #1 am: 02.03.2018, 16:25 »
Ich habe zwei verschiedene Arten von SAPI platten drinnen: Plastik und eine Art stabiler, aber weicher, Gummi.
Bequemlichkeits halber würde ich mir fast noch einen zweiten Gummi bestellen, der formt sich an den Rücken an, wodurch er gut haltet und der PC enger anliegt. Derzeit habe ich den weichen am Rücken und den harten vorne. Beim Kugeleinschlag auf den harten hört man die Kugeln besser, da der Zwischenraum etwas mithallt. Generell würde ich aber SAPIs empfehlen, da sie den PC mehr Stabilität geben, vor allem wenn man viele Mags oder einen Rucksack, o.ä. montiert hat.

Gewichten würde ich das Ganze eher nicht. So trainiert bin ich nicht und nach ein paar Stunden geht schnell die Luft aus bzw. ist man generell etwas langsamer. Das einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre Wasser oder Sand in den Hartplastik SAPI zu füllen als ausgleich für den Rucksack am Rücken.

Offline Bonkers

  • Staff
  • Trade Count: (+3)
  • *****
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 382
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Red Skorpions Airsoft Team
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #2 am: 02.03.2018, 16:57 »
Grundlegend muss man sagen, ein Plate Carrier ohne irgendwelche Platten drinnen ergibt genau keinen Sinn!
Die Komponente die dem ganzen Gerüst die Stabilität und Form verpasst fehlt dann.
wenn ich einen Plate Carrier ohne Sapis will, dann nimmt man ein Chestrig oder ähnliches.

Was für Sapis reinkommen aller Fake aus Schaumstoff oder Hartplastik oder gar der "real deal" liegt dann bei der persönlichen Präferenz.

Ich persönlich habe schon sehr viele Varianten ausprobiert, exkl. dem "real deal" da ich es einfach für zu teuer halte und auch irgendwie unötig bzw. overkill.
Dinge auf die ich achten würde wenn ich Fake Sapis reingebe sei es gekauft oder selbst gemacht:
Wenn Hartplastik genommen wird dann auch eine art "Fake Softarmor" dahinter als Puffer zum Körper sonst kann es unangenehm werden auf Dauer
Weicher Schaumstoff ohne irgendeine Art Versteifung ist einfach zu wabbelig
Selfmade Sapis aus formstabileren Materialien sollten etwas vorgeformt sein wie echt Sapis und nicht komplett eben. Erhöht den Komfort

Aktuell habe ich Fake Sapis drinnen die beim Carrier dabei waren die aus Schaumstoff sind und auf einer Seite ein härteres Plastik hat. So ist das ganze weich, aber doch sehr formstabil. Bis jetzt der angenehmste Kompromis aus formstabil und Komfort
« Letzte Änderung: 02.03.2018, 17:03 von Bonkers »

Offline Lima Sierra

  • Trade Count: (0)
  • Neuling
  • Alter: 25
  • Land: at
  • Beiträge: 5
  • "Viribus Unitis"
    • Airsoft Verein Traisental
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #3 am: 02.03.2018, 17:39 »
Ich muss mich da Bonkers anschließen, ein Plate Carrier bzw. Chest Rig ohne Platten macht keinen Sinn da es sonst nicht die Stabilität hat.

Ich habe mir "Platten" selber gemacht mit Karton, Schaumstoff und Panzertape und die Halten schon ziemlich lange.

Haben die Perfekte Größe/Durchmesser und vom Gewicht stört es nicht.

Würde nie echte Platten hinein geben da man sich selber Handicapt damit und schnell auspowert.

Gesendet von meinem F3111 mit Tapatalk


Offline GBBonly

  • smäu!
  • Trade Count: (+26)
  • ****
  • Alter: 32
  • Land: at
  • Beiträge: 952
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #4 am: 02.03.2018, 19:29 »
Du könntest dir kühlpads rein tun, viele airsofties fallen wegen "überhitzung" um... ::)

oder es gibt so plastik dinger, die könntest mit wasser füllen

falls du mit hpa spielst
"Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!" (Robert Bosch)

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Cooper

  • RSAT
  • Trade Count: (+12)
  • *
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 1.136
    • RSAT-69th STS
    • Profil anzeigen
    • RSAT
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #5 am: 02.03.2018, 20:04 »
Das was Bonkers schreibt würd ich so unterschreiben.

Ich hab mir die weichen von weapon762 geholt die sind bis jetzt die besten. Formstabil aber noch so weich dass sie nicht drücken wie die billigen Plastikplatten.

Btw ich hab kurzzeitig originale gewichtige platten verwendet, konnte aber kaum einen nachteil feststellen. Ich weiß jetzt nicht mehr obs mit dem APC oder dem 6094 war aber er wurde mMn eigentlich dadurch angenehmer.
RSAT- CCT
may the cordura be with you!
www.rsat.at

Offline Sgt.Steiner

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 23
  • Land: at
  • Beiträge: 72
    • BASV
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #6 am: 03.03.2018, 12:29 »
@Cooper du meinst sicher die PTS Trainingsplatten?

Das ein PlateCarrier ohne Platten keinen Sinn macht ist mir durchaus klar
Habe ja auch verschiedenes probiert bis jetzt
Letztes Setup war hinten eine Karton und vorne eine Hartplastik

Mir gehts um den Aspekt des Trainings mit den Platten! Man stärkt sich ja heimlich mit solchen Platten betreffend Ausdauer und Kraft sowie dem Ablauf bei Magazinwechsel etc.

Jetzt hab ich mir selbst welche gebastelt (ähnlich denen, die im 6mm verkauft werden)
Diese legen sich sehr gut an den Körper an, haben etwas Gewicht und gerade bei schwereren Magazinen (GBB Mags) merkt man es alleine schon beim Tragen, dass es um vieles angenehmer ist, da die Weste etc nicht so sehr "gezogen" wird

Werd jetzt mal eine weile so spielen und danach ggf ein Fazit daraus ziehen

Offline Cooper

  • RSAT
  • Trade Count: (+12)
  • *
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 1.136
    • RSAT-69th STS
    • Profil anzeigen
    • RSAT
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #7 am: 03.03.2018, 21:54 »
Trainingseffekt wird eher gering sein da du die Weste wahrscheinlich nicht so oft an hast dass der Effekt wirklich spürbar ist.
 Wenn du einmal in der Woche damit laufen gehst ist das was anderes.

Die die meinte kann ich dir leider nicht zeigen da die Seite down is.
RSAT- CCT
may the cordura be with you!
www.rsat.at

Offline Sgt.Steiner

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 23
  • Land: at
  • Beiträge: 72
    • BASV
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #8 am: 03.04.2018, 19:37 »
So nach einem Spieltag in Lenti kann ich über die Erfahrung berichten, welche ich und ein Freund über die "selbstbemachten" Platten sagen können.

Es ist um vieles Angenehmer als gedacht und man hält locker einen Spieltag ohne irgendwas durch. Natürlich spürt mans in den Schultern am Abend und am Nächsten Tag
Jedoch muss ich sagen, dass der PC dadurch um vieles Angenehmer zu tragen war!

Bei mehr Infos einfach Fragen

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+8)
  • *
  • Alter: 29
  • Land: at
  • Beiträge: 1.133
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #9 am: 03.04.2018, 22:27 »
Aufpassen!!!!
Wenn du die Tiefenmuskulatur um die Wirbelsäule herum sowie die großen Rückenmuskeln nicht explizit trainierst, dann lass das mit dem Gewicht lieber.

Ein blöder Spung mit durchgestreckten knien welcher von den unteren Brustwirbeln abgefedert wird kann dich gleich mal 10 Wochen außer gefecht setzen.

Google mal BWS Blockade oder Rippenblockade. Das ist selbst bei den professionellen Jungs ein Problem und die gehen sich oft genug ins Gym.

Wenn du natürlich entsprechend fit bist is es was anderes.

Das Problem ist das deine Rippen sich nicht natürlich ausdehnen können, da der PC alles kompakt hält.
« Letzte Änderung: 03.04.2018, 22:30 von Redfield »
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Sgt.Steiner

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 23
  • Land: at
  • Beiträge: 72
    • BASV
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #10 am: 03.04.2018, 22:50 »
Das man hierbei natürlich aufpassen muss ist keine Frage!
Es ist zum Glück nicht das reale Gewicht, welches die Komplette Gear aufweist

Das dich jedoch so ein Unglücklicher Sprung gleich mal außer Gefecht setzt ist klar, und sicher kein Kinderspiel

Danke für den Hinweis, werds sicher im Hinterkopf behalten
Generell ist natürlich mehr Vorsicht geboten

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+8)
  • *
  • Alter: 29
  • Land: at
  • Beiträge: 1.133
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #11 am: 04.04.2018, 05:34 »
Was Platten an sich angeht, finde ich dass mein 6094A sowie mein aktueller Crye JPC durchaus auch ohne Platten angenehm zu tragen ist.
Dennoch ist es mit Platten um einen Tick angenehmer.

Muss man eben selbst testen obs was für einen ist.
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Offline Cooper

  • RSAT
  • Trade Count: (+12)
  • *
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 1.136
    • RSAT-69th STS
    • Profil anzeigen
    • RSAT
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #12 am: 04.04.2018, 09:49 »
Was Platten an sich angeht, finde ich dass mein 6094A sowie mein aktueller Crye JPC durchaus auch ohne Platten angenehm zu tragen ist.
Also ich hab bis auf die CIRAS keinen einzigen PC gehabt bei dem ich das unterschreiben würde und ich hatte/ habe die von dir genannten und weit aus mehr.

Ein PC hat nur Sinn wenn auch Platten, wenns auch nur dünne Schaumstoff-Platten sind, drin sind.
RSAT- CCT
may the cordura be with you!
www.rsat.at

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+8)
  • *
  • Alter: 29
  • Land: at
  • Beiträge: 1.133
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #13 am: 04.04.2018, 10:35 »
Sinn und persönliches Empfinden beim Tragen sind zwei paar Schuhe.
Mir persönlich sind sie mit Platten auch lieber aber die beiden genannten waren ohne Platten auch nicht unbequem.
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.368
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: Sapi/Fakes oder generell Ohne?
« Antwort #14 am: 04.04.2018, 12:54 »
Die russische Defender 2 geht ohne Platten auch recht gut, wobei ich hier auch Schaumstoffplatten bevorzuge. Hauptsächlich jedoch weil dadurch auch Treffer in der Regel besser hörbar sind.
Ich habe zu Testzwecken die IRT Replika auch ohne Platten genutzt, da ich im CQB nichtmehr ohne eine spielen will, einfach dem Weichteilschutz wegen. Der Rest ist für mich ansonsten nicht so elementar, daher auch das Experiment. Meine Original Defender erhällt allein durch die Belüftungspolsterung schon eine wesentlich steifere Struktur, da fällt der Unterschied zu Schaumstoffplatten noch geringer aus. Ich persönlich empfinde zwar auch da die Schaumstoffplatten als angenehmer denn als ohne, habe jedoch auch schon Leute probieren lassen die gemeint haben ohne wäre es für sie angenehmer gewesen.

Ich muss hier aber auch festhalten, dass ich die Versionen ohne Molle und ohne Pouches besitze. Ich denke das macht von der Struktur her dann durchaus einen Unterschied aus ob was von außen direkt daran zieht oder ob es einfach nur wie ne weitere Kleidungsschicht ist. Dazu kommt, dass die Defender 4 kleine Platten (2 vorne, 2 hinten) hat und nicht lediglich 2 wie die meisten anderen BA. Dadurch ist auch die generelle Struktur schon etwas anders.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!


 

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Juni 2018
S M D M D F S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

 

Last Topics -

 
izhmash.at content wandert in unser Forum 
Last updated: Gestern um 18:46
Beitrag von: Tombstone
Forum: Board Info

[V]US, USMC, ÖBH,... Gear, Pouches,.... 
Last updated: Gestern um 18:42
Beitrag von: Andi
Forum: [V] Gear

[V] AUG A3 
Last updated: Gestern um 16:35
Beitrag von: Sinister
Forum: [V] ASG

[V] Well L96 + Tuning 
Last updated: 16.06.2018, 21:10
Beitrag von: Dedlike
Forum: [V] ASG

2018-06-16 - Jay Memorial Game, Junkyard 
Last updated: 16.06.2018, 20:03
Beitrag von: FIDO
Forum: Veranstaltungskalender