Beiträge von sharingan

    Hi Florian,


    bei Ladegerät würde ich nicht sparen. Da kannst den Ladegerät auch für andere Akkus verwenden wie zB Autobatterie (ja damit habe ich zur Not meine wieder aufgeladen)


    Ich kann dir Graupner Ultramat 14 Plus empfehlen. Für den Preis ~70€ ist nix verhaut -> damals waren die viel teurer!!!

    ich habe in einer V2 einen 650mm 6,04 drinnen und ich finde es einfach fürchterlich. Je schwerer die Kugeln werden desto bescheidener wird es.


    Ich würde an deiner Stelle einen kürzeren einbauen und den Outerbarrel innendurchmesser vergrößern oder du sattelst auf HPA um.


    PS: ich habe das gleiche Problem mit meiner PSG1 V2 Umbau...für HPA zahlt es sich nicht mehr aus da ich schon sehr viele AEG Internals besorgt habe.

    Hi,


    wie es aussieht, könnte es schwere Zeiten fürs Spieler geben die ihr Zeugs eigen Importieren. Den Händler in der EU freuen sich natürlich.


    Es ist so, dass meine Sendung aus Japan in österreichischen Zoll gelandet ist und diese dann Abgewiesen wurde. Ob es jetzt der Zoll oder die Post war weiß ich nicht. Einzige Info die mir die Dame auf der Zoll Supporthotline geben kann ist, dass die Sendung an den Versender zurück geschickt wird. Begründung: Prohibted Item.

    Sie glaubt es liegt daran dass die Zollpapiere oder die Dokumente nicht ausreichend waren um die Ware zu identifizieren dass es sich um KEINE Waffe handelt. Gut dann glaube ich dass es vielleicht daran liegt dass der Zoll hier nicht wirklich sagen konnte ob das echt ist oder nicht. Nun gut ABER!


    Mir ist wieder eingefallen, dass jemand aus der Facebookgruppe genau das selbe Problem wie ich hatte und ich habe nachgehackt was dabei rausgekommen ist.

    Er meinte, dass die Redwolfairsoft Sendung von der Post abgelehnt wurde und die Sendung zurück nach Hongkong ging. Es gäbe auch keine Möglichkeit die Sachen vom Zoll abzuholen. Bei seiner Sendung war jedoch ersichtlich dass es sich um Airsoft handelt (Dokument / Verpackung)


    Nun, die Post hat ja vor Jahren ihre AGBs verschärft und transportieren keine Waffenähnliche Teile/Sachen mehr. Theoretisch würde auch Wasserspritzpistolen, Feuerzeug im Form einer Pistole darunterfallen.

    Ich habe lange keine Probleme mit der Post im Bezug nicht EU Staaten Airsoft Sendung gehabt und ich habe gedacht dass diese AGBs eher beim Versenden zutrifft. Tja da habe ich mich aber schwer geirrt.

    So die Post ist nicht der einzige Paketdienstleister wo die AGBs auf Bezug Waffen verschärft haben. Alle bekannten bis auf GLS haben auch Klausel drinnen wo Waffenähnliche Sachen nicht transportiert werden. Bei TnT zB wars nicht so ganz klar definiert ob Airsoft jetzt darunter fällt oder nicht.

    Ich glaube es ist nur noch die Frage der Zeit bis andere Paketdienstleister ihre AGBs auch wirklich exekutieren. Dann würden viele Importe geblockt.


    Ich finde diese Entwicklung sehr bedenklich....

    also wo ich angefangen habe war bei SCSO der Limit auf 350fps. Aber ja...damals hat man einfach eine M100 Feder eingebaut und gut ist (ja damals waren airsoft sachen nicht günstig).

    Aber die FPS wieder runter regeln wird kaum passieren da im Ausland teilweise mit höhere Energie gespielt wird. Was ich eher persönlich schade finde, dass nur noch SEMI only in Gebäuden oder CQB erlaubt sind. Mit ein DSG setup und mosfet bekommst auch locker deine 25rpm mit Semi zusammen -> siehe Youtuber Wag Entertainment. Was ich eher sinnvoll finde, dass man hier die Energie einschränkt aber dafür Fullauto gestattet. 280fps reicht in Gebäuden alle mal.

    Die Halle von ASVV im Vorarlberg hat zB einen limit von 350fps(?) und Semionly.


    Ansonsten ja...Airsoft ist halt ein Risiko Sport. Wer schön und bequem haben will muss halt leiden. Natürlich ist es leiwand wenn die Sonne runter brennt und mit ein Tanktop rumrennen kann und schön kühl hat aber mann mus halt damit rechnen dass es halt schmerzhaft werden kann.

    Wer halt sich halt darüber aufregt, sollte halt überlegen ein anderes Hobby zu nehmen.


    Und was an den Leuten angeht die auf dem Spielfeld aufführen, ist halt so eine Sache. Leider gibts halt auf Youtube genug bekannte Leute die einfach blödsinn machen und einen schlechten Einfluß auf Anfänger machen....neulich habe ich beim Airsoftflohmarkt eine Dame bei einer Konversation mitgehört, die ein paar Spiele hinter sich gehabt hat und sie war mächtig stolz darauf, dass sie headshots verteilt hat. :rolleyes::rolleyes:

    Eine der Gründe wieso ich nicht auf öffentliche Spiele gehe (Paintball Gelände) ist halt dass die chancen sehr hoch sind, dass genau solche Personen vorhanden sind.

    Sollte sich aber mittlerweile eigentlich herumgesprochen haben....falls du dich schon mal etwas umgesehen hast bei diversen Airsoft Händlern wird dir sicherlich aufgefallen sein das überall steht das die abgabe erst ab 18. ist! Das steht da nicht ohne grund....
    ...und übrigens ist das Forum eigentlich auch erst ab 18. ?(

    An dieses Thema sind wir gerade dran bzw sind am Beraten. Ich habe im System so umgestellt sodass nur Personen über 18 sich registrieren können.

    @Maxi...Ich finde es lobenswert, dass du dich vorher informierst. Warte bitte noch 4 Jahre ab und dann kannst du auch mit Airsoft anfangen :)

    Ich muss dein Account leider vorsichtshalber, bevor das noch nicht 100% geklärt ist, blockieren.

    Ist jetzt nicht böse gemeint.

    1) Die Dinger sind keine Waffen, daher nenne ich sie auch nicht so. Es sind Replika,Kugelspucker,Airsoft,Spielgeräte,etc etc

    2) Da du eh weißt, dass man mit den Dinger in der Öffentlichkeit nicht hantieren darf, wieso tust du das auch??


    Du kannst mal die Paintballfelder anschreiben ob du für 1 Stunde vorbei schauen kannst. Frag bei ein paar Schießplätze an ob du mit der Airsoft vorbei kommen kannst (Vorsicht ein paar Vereine/Plätze sind bissi allergisch auf Airsoft).

    Wenn bei dir ein Airsoftverein in der Nähe gibt die ein Gelände haben, frag die mal höflich ob es möglich ist, dass du dort kurz deine Sachen probieren darfst/kannst

    Hi,

    hier gibt es mehrere Ansätze:


    1) Oring ausbauen und ins Silikonölbad für ein paar Tage legen und dann wieder einbauen -> das überschüssige Öl abtropfen


    2)Oring runter, die Stelle mit PFTE Band umwickeln und wieder Oring drauf


    3)Oring tauschen, brauchst NBR 70 und die Dimensionen


    4) Silikongasketmaker besorgen (für Automobil). Gut verkleben und musst sauber und richtig machen -> Bekommst es nie wieder auf


    LG