Beiträge von TheNetterRiese

    PromoPic_1.1.2.png


    Der Fighty Ducks Airsoft Verein veranstaltet sein Erstes FFA Game Nähe Vorchdorf (Oberösterreich). Wir erwarten einen spannenden Spieltag in unserem abwechslungsreichen und leicht barrikadierten Wald und freuen uns auf zahlreiches Kommen. Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung entnehmt ihr bitte der "FFA Flyer Page 2.pdf" im Anhang.

    Kosten.............................20 Euro

    Anreise............................ab 09:00 Uhr

    Spielstart.........................10:30 Uhr

    Spielende........................18:00 Uhr

    Mindestalter...................18 Jahre

    Spielerbegrenzung........30 Personen


    Chronokriterien für verwendete BBs

    AEG/SAEG/GBB/HPA.........1.6Joule

    Bolt Action Sniper.............2.6Joule

    SAEG DMR..........................1.8 Joule

    Pistolen/Revolver..............1.2Joule


    Anmeldungen mit (Personenanzahl/Namen/Alter/Verein), sowie Fragen, Wünsche und Anmerkungen, bitte in einer Email an den Obmann unter:

    -----------------------(mathiasjarmer@gmx.at)------------------------


    Für weitere Informationen zu unserem Verein, besucht uns auf Facebook, Instagram oder auf unserer Website unter dem Schlagwort "Fighty Ducks"

    Unsere Facebook-Eventpage

    Mich würde nur interessieren ob bei diesen Games die ihr veranstaltet habe es sich um FFA oder um intere Spiele gehandelt hat. ;)

    Guter Punkt, nur bei den internen tragen alle von uns vollen Schutz (natürlich auch wenn wir auswärts spielen). So gut wie jedes mal wenn wir zu einem FFA gefahren sind, sehen wir Leute die sich über zu hohe FPS beschweren, aber nur des minimale an Schutz tragen (damit meine ich eine Werkstattschutzbrille die locker auf der Nase sitzt). Mir wären die FPS auch zu viel wenn es sowas wie Gittermasken/Full-Face-Masks nicht gäbe weil ich mir sorgen um meine Zähne machen würde. Allerdings glaub ich, dass es keinen Projektilenergiewert gibt, bei dem man gut spielen kann und die Zähne nicht in Gefahr sind (zumindest bei mir weil mir die Luft durch die Nase nicht ausreicht und immer den Mund offen habe).

    Nur damit nicht die Vorstellung entsteht dass es nicht auch Leute mit einer anderen Meinung gibt werf ich dies einmal ein:


    Ich und einige aus unserem Verein sind der Meinung, dass die aktuellen 420 FPS (bzw. das Joule Äquivalent) für AEGs und dergleichen auf den Feldern auf den wir spielen (hauptsächlich Wald aber auch ab und zu im Paintball Park Wien) sehr gut passen.

    Verletzt durch eine BB hat sich bei uns noch nie wer im normalen Spielbetrieb, was ziemlich sicher daran liegt, dass alle bei uns einen vollständigen Gesichtsschutz tragen (keine Dye Masken, ganz normale Goggles, Gittermaske und Kopfbedeckung)!

    Auch wenn das Reduzieren Vorteile hat so überwiegen doch Nachteile (eh im Prinzip alle schon hier genannt).

    Ich biete ein paar Einzelteile von meiner Krytac Trident MK2 SPR in Foliage Green an!


    Auch bei mir ist der Lower Receiver von meiner Krytac gebrochen, darum habe ich mich entschieden den Rest als Ersatzteile zu verkaufen. Diese sind verschont geblieben und in sehr gutem Zustand bis auf die optischen Abnutzungen (siehe Foto oder Videos). Die Airsoft war ca. 1 Jahr alt und auf ungefähr 10 Spielen. Die Gearbox wurde geöffnet blieb aber unverändert.
    Akkustecker von Werkstatt im Airsoftpark umgelötet.
    Die Keymod Schiene ist an ein paar Stellen zerkratzt (Siehe Rail, Upper Außenlaufassembly Video).


    Bin in Niederösterreich (Amstetten Umgebung), Versand und Abholung möglich. (Bei Versand kommen natürlich noch Versandkosten hinzu)


    Bei Fragen natürlich bitte eine PN an mich ^^
    Ich kann auch noch mehr Fotos und Videos nachliefern wenn gewünscht.


    Bild von allen Teilen:
    IMG-20200808-1228291.jpg


    Videolinks:
    Rail, Upper, Außenlaufassembly


    Alles was noch da ist:


    Upper Receiver alleine
    Preis: 60€


    Rails alleine
    Preis: 9080


    Upper, Rail und Außenlaufassembly als Paket
    Preis: 140120


    Bei manchen heißt es Zombie, bei manchen Vietnam. Es gibt ein paar Teams oder jeder startet einzeln. Wenn dich jemand abschießt, gehst du zu ihm und spielst dann in seinem Team. Und immer so weiter bis es keinen mehr freut, die Zeit zu knapp wird oder nur noch ein Team übrig ist. Es kann teils echt lange dauern, Schon mal über 2 1/2 Stunden gespielt. Aber ich mag den Modus daher, weil er einfach ist, keine Requisiten(z.b. Fahne, Bombe, etc.) benötigt werden und sich das Spiel immer wieder zu drehen kann.


    Ist unser Standard aufwärm Spielmodus, vor allem deswegen um die anderen Spieler auszutesten damit später faire Teams gebildet werden können. Wir nennen es Vietnam.

    Grüß euch,


    immer und immer wieder müssen wir auf das Altbewährte zurückgreifen wenn es darum geht, sich den nächsten Spielmodi auszusuchen. Team Deathmatch, VIP und Trouble in Terrorist Town werden langsam langweilig.


    Was sind eure Lieblingsspielmodi oder was macht ihr, um die Altbewährten wieder interessant zu machen?


    PS: Team Deathmatch ohne Zeitlimit führt meiner Meinung viel zu oft zu einem Campfest, aber das ist eine ganz andere Diskussion ;D.

    Zurzeit spiele ich hauptsächlich mit meiner Krytac Trident Mk2 SPR und von Anfang an hatte sie ein Feeding Problem mit meinen neuen und alten [b]Pirate Arms Mid-Cap Magazinen[/b].


    Hier das Problem:
    Im Semi Auto Betrieb fliegt immer eine Kugel normal und die nächste fällt einfach aus dem Lauf raus. So wechseln sich die BBs ab bis das Magazin nur mehr mit rund 90 BBs gefüllt ist. Dann fliegt jeder Schuss so wie er soll.
    Im Voll Auto Betrieb treten diese Problem nicht auf.


    Das original Krytac High Cap feedet auch einwandfrei.


    Die Magazine haben laut Hersteller eine Kapazität von 130 BBs.


    Hat jemand von euch die selben Erfahrungen gemacht? Ich bitte euch um ein paar Mid-Cap Magazin Empfehlungen die mit Krytac SPRs funktionieren.


    PS: Meine Theorie ist, dass die Feder das Magazins so stark komprimiert ist, dass die BBs sich im Hop Up falsch positionieren und somit irgendwie die Luft vorbeiströmt. (Die Theorie ist nicht ganz ausgereift ;D ;D ;D)

    Ich habe auch schon immer mit meinem 3-9x40 gespielt und lasse es immer auf 4 facher Vergrößerung.
    Es reicht für die meisten Situationen vollkommen aus, aber manchmal wünsche ich mir trotztem ein größeres Absehen weil ich manchmal zu fokussiert bin und dann Bewegung außerhalb von meinem engen Sichtfeld übersehe. Trotzdem werde ich kein größeres Scope montieren weil dass wieder extra Gewicht bringt und mein Gewehr schon schwer genug ist ;D