Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
139 Gäste, 0 Mitglieder


Am meisten online (heute): 179.
Am meisten online (gesamt): 610 (14.05.2018, 05:09)

 

Karma Posts

Zeigt Posts im Zusammenhang mit Thank-O-Matic. Das wird dir die Messages bei welchen du dich bei andern Usern bedankt hast zeigen.


Nachrichten - ZODIAC

einige habn den quirx ja doch verstanden was ich geschrieben hab

1) kein fassl aufreissn
2) war das allgmein gedacht nicht nur auf diesen speziellen vorfall
3) aufklären und beraten ja, aber ein bissi selber denken darf ma scho...muss ma echt jedn schas erklären wie einem 3 jährigen?

und alle die meinen "oh die kannten sich ja nicht aus, jo mei muss ma des so aufspieln"
die haben also ne uniform zamgestellt, authentisch von kopf bis zeh. und wirklich viel zeit und nachforschung da reingesteckt....


....und keine ahnung das es verboten ist....ja..whatever


speziell in diesem fall!
farcebook und tinder, zwitter und instagay..das is so schnell in den asozialen netzwerken!
da isn shitstorm schneller da als der roadrunner
gut es is auch genauso schnell vergessen, wahrscheinlich, aber unnötig

ja und wenn der schaden dann da ist...im nachhinein sind dann alle gscheit
und wiedermal airsoft negativ in der presse..super..grad wenn ma es zu was aufbauen mag

btw weil ich grad in fahrt bin mich unbeliebht zu machen ;D
der veranstalter wurde genau informiert das die abzeichen UND uniform (auch teile) verboten sind
was wurde gemacht? "nehmts die abzeichen runter" und spielen lassen statt popoklatsche und heimschicken
hauptsach fleissig fotos machen und teilen und im nachhinein sorry sorry  ::)


€ und selbst wenn so ne uniform nicht verboten wär, mit der vergangenheit in AT trägt man es nicht, fertig
so gscheit muss ma scho sein :P

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:



Als Einstieg auf so einem großen Gelände wie Lenti, veranstalten wir ein eintägiges "old school" FFA. Wenn alles so läuft wie wir uns das vorstellen, werden wir in Lenti größere Events organisieren.   

Bitte nehmt eure Funkgeräte mit!



Datum: 12. Mai 2018

Standort: CCL Lenti GPS: 46°38'37.1"N 16°35'42.8"E

Eintritt: 25€ Vorauskasse

Anreise: Fr. 11. Mai 2018 möglich ab 16Uhr

Treffpunkt: 6:00 bis 9:00 Uhr

Chronen: ab 6:30 Uhr

Spielstart: 10 Uhr

Spielende: bis 17:00 Uhr


Wir bitten um pünktliches Erscheinen!

Pressemitteilung Lenti PDF Download


Anmeldung

Über unseren Ticket Shop! unter www.asvgloggnitz.at/tickets


Alle Infos auf unserer HP www.asvgloggnitz.at

GHK AUGs


AUG HBAR vs HK416 trotz 24" Lauf nur so lang wie a "M4"

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

ich glaub du hast den gag ned kapiert :P

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

fällt mir grad auf das nie das update gepostet wurde...
wie angedroht mit real wood handguards mit nem hauch farbe 8)



Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

am: 28.02.2018, 12:46 6 Airsoft allgemein / Technik / Re: AUG Visier

Servus!
Hatte das Problem auch, habe das das Einstellrad entfernt und mit einer Schraube ersetzt dann hat es funktioniert!
Jedoch gibts echt Aug A1 Scopes die sich nicht einstellen lassen.

Versuch das mal mit der Schraube

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Oh ja, bist im blauen auffällig geworden hast nicht lange mit Airsoft zu tun gehabt. Jeder Verein wusste dann dass du ein Idiot bist.

Heute tummeln sich Vereine auf FB die keine Ahnung haben von Gesetzen und Teams die glauben ein Verein zu sein. Leute die damals nicht den hauch einer Chance hatten in die Community aufgenommen zu werden vermehren sich auf FB wie Bakterien in einer ungewaschenen Arschritze

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

sagen wir..genocidal tendencies..hm ...ja... :-\



RATATATATA



*ring* *ring*




"yo bro whaaaazzzzzzuuuuuuuuup"



"chillin, killin, slashin, bashin, nothin fancy, yo we need moar fire support 8)"


"cool, gib ma ne minute", other dudes like WTF?!
mac gyver theme starts

 ??? 8)



blindfire FTW   ::)

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Das mit dem Semi only bei überschreitung hatten wir ja auch schon vor Jahren. Das könntest nur kontrolieren wennst eine Wurmschraube beim Schalter reindrehst. Wer macht sowas noch heutzutage?  Wenn ich mir  anschaue woher die Leute ihre Guns beziehen und wo gespielt wird wundert es mich nicht das man auch auf diese 420 FPS besteht. Ich sag nur manche Tschenenspiele wo ne 170 m/s Feder drinn ist.
Wer downgraded heutzutage seine Gun und steckt ne 100er Feder rein? Keiner von uns.
Borderwar ist so ein gutes Beispiel.

Wenn man es so sieht passen wir uns auch andere Ländern an ihren FPS an und nicht umgekehrt.
Thema DMR und Bolt Action:   Ich finde diese beiden Werte passen und sind auch rund um Österreich gut spielbar. Ich bin immer noch der Meinung das die AEG s runter gehören was mich aber wieder zu meinem oberen Teil bringt. 

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Also ich persönlich kann mich mit einer DMR-Regelung anfreunden für interne Spiele. Wobei ich aber auch bedenken habe was soetwas bei einem FFA anrichten kann. Die ganzen Kinder und Airsofteintagsfliegen können leider nicht mal mit 400 FPS umgehen und da meine ich das Verhalten. Keine Bang-Regel , absichtliche Kopftreffer oder wenns wem aufzaht wird noch feuchtfröhlich draufgeschossen.

Ob solchen Leuten dann noch die Möglichkeit geben soll mit 500fps zu Spielen...
Erfahrene Spieler kommen auch mit 450 klar.

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Auch in Hollywood wird das Micro Roni verwendet!


 
Daher verlosen wir in Kooperation zwischen Constantin Film und Comrade 3 x je 2 Kinokarten für den Kinofilm "Criminal Squad".

Hier gehts zum Gewinnspiel und zum Trailer
https://www.comrade.net/ticket/index/sFid/153

 
Bildquelle: http://www.constantinfilm.at

Filmstart 02.02.2018

Regie
Christian Gudegast

Darsteller
Gerard Butler, Curtis '50 Cent' Jackson, Maurice Compte

Genre
Action, Krimi

Filminhalt
Los Angeles – in kaum einer anderen Stadt werden so viele Banken überfallen und Transporter ausgeräumt wie hier. Auch die routinierte Gangster-Bande des Ex-Sträflings Ray Merriman (Pablo Schreiber) ist süchtig nach dem schnellen Geld. Doch als einer ihrer Raubzüge zu mehreren Toten führt, geraten die Outlaws ins Visier des skrupellosen Cops Nick Flanagan (Gerard Butler) und seiner Spezialeinheit des Sheriff’s Departments. Selbst bereit die Grenze zwischen Gut und Böse zu überschreiten, beginnen die Ermittler eine provokante Jagd auf die Verbrecher. Denn diese planen nichts Geringeres, als das am besten gesicherte Geldinstitut der Stadt zu knacken: die Federal Reserve Bank in Downtown L.A..…
Quelle: http://www.constantinfilm.at

Die Gewinnfrage
Welches Equipment aus dem Sortiment von COMRADE haben wir entdeckt? - Wer findet es noch?

Preise
6 x je 2 Kinokarte
 

Viel Glück wünschen

Dennis (Constantin Film Österreich) und Michael (Comrade)






Termine
Einsendeschluss: 08.02.2018 | 10:00 Uhr
Ziehung: 09.02.2018 | 11:00 Uhr

Achtung
Die Kinokarten sind nur in Österreich gültig!


Hier gehts zum Gewinnspiel und zum Trailer
https://www.comrade.net/ticket/index/sFid/153

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Guten Tag Airsoft Community!


https://youtu.be/w5_VcLXzVcM

*RAM INFOS*

RAM Russian Airsoft Mercenaries, ist ein Airsoftteam welches zum Mutterverein RPAC gehört.
Wir teilen uns mit dem RPAC ein Spielfeld, (The Junkyard).
Die Ausrüstung ist egal, Einzig unser RAM Patch ist zu tragen.
Denn über Gear+Replica entscheidest du selbst, als Söldner...

Wir freuen uns auf deine Bewerbung oder deinen Besuch auf unserer Facebookseite Airsoft RAM oder auf www.airsoft-ram.at



*RAM HINTERGRUNDGESCHICHTE*

RAM (Russian Mercenaries) Söldner Elite Einheit suchen sich Aufträge mit hoher Bezahlung aus.
Sie bestehen aus Ex Soldaten aus Russland, FSB, dem zerfallenem Jugoslawien, Europa und diversen anderen Länder.

Die attraktive Bezahlung macht die Einheit für viele Ex-Spezialisten und Überläufer sehr interessant. In ihrem Motto We Trust In Money ist kein Einsatz zuviel.
Bekannt wurden Sie vor kurzem bei Auseinandersetzungen in Syrien,
denn Hauptsächlich nehmen Sie Aufträge des Russischen Militärs an um die Drecksarbeit zu erledigen.
Dort kooperierten sie eng mit der FSB Alpha Group.
Die Mitgliederzahl und Standort sind streng geheim.


-------------------
www.airsoft-ram.at
www.facebook.com/AirsoftRAM
-------------------

Für weitere fragen stehen wir dir gerne zur verfügung
Mit freundlichen Grüßen,
Aequitas/Maki
RAM Vorstand     ;D

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

COMRADE History - Die Geschichte des Kampfhelms in 3 Teilen (1. Teil)

Einleitung
So ziemlich jeder Soldat der Welt, ganz gleich welcher Armee er angehört, trägt einen. Exekutive, Feuerwehr und Sicherheitskräfte verfügen ebenfalls über einen. Die Rede ist von einem Kopfschutz in Form eines Einsatzhelmes. Unser Kopf ist schützenswert! Kampf- und Einsatzhelme sind heutzutage in modernen Armeen nicht mehr wegzudenken. COMRADE hat die neuen Kampf-, Einsatz- und Trainingshelme von Busch PROtective im Sortiment. BuschPROtective Ballistischer Helm AMP-1 TPFC Hier findet Ihr die interessantesten Facts zur Geschichte der militärischen Einsatzhelme.



Hier gehts zum Sortiment von BuschPROtective!
https://www.comrade.net/bekleidung/schutzbekleidung/helme/


Hier findet Ihr die interessantesten Facts zur Geschichte der militärischen Einsatzhelme.

Textilien und Leder als Kopfschutz
Schon die Urmenschen versuchten ihren Kopf vor Verletzungen zu schützen. Waren es anfangs nur Maßnahmen gegen die Witterung, kamen im Laufe der Zeit andere Kriterien hinzu. Der empfindliche Kopf musste vor allem gegen mechanische Einwirkung geschützt werden. Die ersten Helme wurden beispielsweise aus verstärkten Textilien, Fell, Leder oder ähnlichem hergestellt.


Die ersten Helme aus Metall
Anfang des 3. Jahrtausends v. Chr. entstanden die ersten Helme aus Metall. Diese sumerischen Bronzehelme sind zugleich die ältesten erhaltenen Helme der Welt. Sie verfügten bereits über Ohrenschützer. Die Stirn und das Gesicht waren jedoch noch nicht geschützt.


Leinen und Bronze in Ägypten
Ziemlich zeitgleich mit den Sumerern, gab es auch im alten Ägypten Bronzehelme. Zusätzlich verfügten die ägyptischen Soldaten über eine entsprechende Kopfbedeckung aus verstärkten Leinen.



Die ersten Helme aus Eisen
Vermutlich im 14. Jahrhundert v. Chr. wurden die ersten Eisenhelme von dem kleinasiatischen Volk der Hethiter verwendet. Über die Dorer gelangten diese bis in das heutige Griechenland, wo noch Bronzehelme und Lederhelme verwendet wurden. In der Folge entstanden unterschiedliche Helmtypen, welche zum Teil abhängig von der Region unterschiedliche Bezeichnungen hatten.


Legionäre und Gladiatoren
Die Konstruktion der römischen Helme wurde besonders stark von den Entwicklungen der etruskischen, keltischen und griechischen Kultur beeinflusst. Beispielsweise trugen die Fußsoldaten zum Schutz den Montefortino. Dieser einfache Helm war meist mit hochklappbaren Wangenklappen ausgestattet und konnte bei Bedarf mit Federn oder Pferdehaar verziert werden. Im Laufe der Zeit wurden noch weitere unterschiedliche Helmtypen entwickelt.  Eine Besonderheit der Römer war, dass sie zu den ersten Völkern zählten, welche Helme mit speziellen Funktionen für bestimmte Zwecke oder Aufgaben herstellten. Dies geschah vor allem für die Gladiatoren.



Rüstung und Schwert
Im Mittelalter entwickelte sich die Schmiedekunst immer weiter, sodass bereits im 10. Jahrhundert konische Helme mit Nasenschutz hergestellt wurden. Weitere Helmvarianten, wie zum Beispiel ein Topfhelm, Eisenhut und Nasalhelm, folgten im Laufe der Zeit. Ritter Gruppe In den folgenden Jahrzehnten kamen Helme mit aufklappbaren Visier, mit und ohne Verzierung und weiteren Funktionen auf. So wurden etwa spezielle Helme für Turniere konzipiert.



Das Ende der Rüstung und Helme?
Fast wären die Helme wieder verschwunden! Mitte des 17. Jahrhunderts konnten aufgrund der rasanten Weiterentwicklung der Waffen, weder die damaligen Rüstungen, noch die Helme diesen Stand halten, weshalb man sich immer mehr davon entfernte. Meist trugen nur noch Sappeure (Pioniere) bei Belagerungen schwere Helme. Die Reiterei hielt aus repräsentativen Gründen an leichten Helmen fest.

Helme bei der Brandbekämpfung
Im Zuge der Brandbekämpfung kamen ab dem 18. Jahrhundert immer mehr Helme zum Einsatz.

Ein Helm mit Spitze - die Pickelhaube
Im Jahr 1842 gab König Friedrich Wilhelm IV von Preußen den Auftrag seine Armee mit neuen Helmen auszustatten. Der neu entwickelte Helm wurde bereits ein Jahr später bei der Truppe als „Helm mit Spitze“ eingeführt und ging mit den Spitznamen “Pickelhaube“ in die Geschichte ein.



Diese Bezeichnung ist auf die Haube und der piksenden Spitze, dem Pickel zurückzuführen. Die Spitze hatte die Funktion, Säbelhiebe seitlich vom Helm abzulenken. Mit der Reichsgründung im Jahr 1871 wurde die Pickelhaube ein Sinnbild des preußischen Militarismus. Im Laufe der Zeit entstanden unterschiedliche Varianten, beispielsweise:

    +)  mit Spitze
    +) mit Kugel (Artillerie)
    +) abnehmbare Spitze zum Wechsel mit Federbusch (Garde)
    +) stählerne Helmglocke mit tiefgezogenen Nackenschutz (Leibgarde)

Ab 1892 wurde ein Helmüberzug mit aufgestickter bzw. gemalter Regimentsnummer eingeführt, welchen man ab 1915 wieder absetzte. Optional konnte man zu dieser Zeit auch die Spitze im Fronteinsatz abnehmen.
 

Den Teil 2 und Teil 3 veröffentlichen wir in den nächsten beiden COMRADE Newslettern.

Hier gehts zur COMRADE Newsletteranmeldung
https://www.comrade.net/newsletter

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Für alle die es noch nicht bemerkt haben: Wir bieten derzeit in unserem End-Jahres Abverkauf knapp 550 Produkte zu speziellen Konditionen an. Nur solange Vorrat...

https://www.aa-store.at/catalog/specials

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Heiligkeit regelbar usw.



Bietest du das für den Papst auch an?  ;D

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:

Seiten: [1] 2 ... 4

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Mai 2018
S M D M D F S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

 

Last Topics -

 
[V] Verkaufe Div. Guns und Plattenträger 
Last updated: Heute um 02:39
Beitrag von: Raph
Forum: [V] ASG

Herstellerempfehlung beim Steyr AUG A1? 
Last updated: Gestern um 22:13
Beitrag von: Radi
Forum: Allgemeine Airsoft Diskussion

[V] Ares M4 RAS2 EFCS CQB dauer fullauto ! neuer preis 
Last updated: 23.05.2018, 22:42
Beitrag von: Zami
Forum: [V] ASG

[V] Andi's Frühjahrsputz - US, USMC, ÖBH,... Gear, Pouches,.... 
Last updated: 23.05.2018, 19:34
Beitrag von: Andi
Forum: [V] Gear

(V) ClawGear Chestrig  
Last updated: 23.05.2018, 17:22
Beitrag von: Strelok
Forum: [V] Gear