Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
55 Gäste, 3 Mitglieder



Am meisten online (heute): 115.
Am meisten online (gesamt): 498 (09.01.2014, 00:24)

 

Autor Thema: FPS Schwankungen  (Gelesen 1076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quasimodo

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Default Avatar
  • Alter: 35
  • Land: at
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
FPS Schwankungen
« am: 16.01.2018, 13:07 »
Mal wieder das alte Thema... Meine G&G schießt relativ konstant (viell +/- 5 fps), jeder 7-8 Schuss ist jedoch ein 'Ausreißer', mit 30-40 fps Abweichung (nach unten). Hat jemand Tips, was das am ehersten sein könnte, bevor ich alle Faktoren durch gehe?

Offline Maki/Aequitas

  • RPAC
  • Trade Count: (+3)
  • *
  • Alter: 25
  • Land: at
  • Beiträge: 462
    • RAM
    • Profil anzeigen
Re: FPS Schwankungen
« Antwort #1 am: 16.01.2018, 19:57 »
Bei 40FPS entweder Fehlmessung sein oder
Ein fehler im Inneren (könntest du beim schießen sehen wenn eine kugel zwischendurch nicht so weit wie die anderen fliegen.)

Das könnte dann viele gründe haben, wenn der schuss anders klingt bei dem sie weniger fps hat könnte der piston nicht ganz zurück gezogen worden sein... :)

LG! :)

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.329
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: FPS Schwankungen
« Antwort #2 am: 17.01.2018, 11:20 »
Phu... ich habe da schon die verschiedensten Sachen gehabt, ich sag mal wie ich meinen Test dahingehend anlegen würde.

Zu aller Erst würde ich mich mit BBs und Lauf befassen. Es könnten Inkonsistenzen mit den BBs sein, dass dazwischen eines ist, das leicht verklemmt. Ich habe schon mal in den mMn besten BBs überhaupt bei denen ich unter 1fps Schwankung erreicht habe eine Charge gehabt bei denen vereinzelte mit leichtem Grat drinnen waren. Auch Dreck oder Kratzer im Lauf können schnell mal dazu führen dass ein Großteil der BBs wunderbar durch geht und ein vereinzeltes, das blöd daher kommt gebremst wird. Auch ein ganz kleiner Grat bei einem selbst abgesägten Lauf kann das hervorrufen. Schon gesehen, aber in der Regel hast dann diesen Ausreißer auch in alle Himmelsrichtungen gehen.

Bringt das keinen Erfolg würde ich mich als nächstes mit verschiedenen HU Einstellungen spielen, von ganz drinnen bis ganz draußen und schauen ob es da vielleicht weg ist bei einer. Wenn es da Unterschiede gibt, dann ist die Gearbox beinahe ausgeschlossen. Dann könnte es höchstens an der Nozzle da drinnen liegen, dass die nicht immer sauber zuführen kann oder dass evtl. Fett vom Zylinder ins HU geschossen wird. Bei letzterem hättest aber im Normalfall auch sonst eher Inkonsistenzen. Es kann aber auch genauso sein, dass das HU das zugeführte BB nicht immer sauber fixiert und gelegentlich durch rutscht. Das würde am ehesten dann mit der Verstellung raus kommen. Auch in dem Zusammenhang testbar wäre ein Problem das auftritt wenn der Innenlauf viel zu klein für den Außenlauf ist. Das BB steigt durch das HU bis zum Außenlauf hoch und streift dann da. Hat aber auch hier in der Regel dann zur Folge dass nicht nur die Reichweite bei dem Schuss sondern auch die Präzision darunter leidet.

Vielleicht verklemmt das BB auch schon von der Zuführung hoch. Ich hatte das Problem mal bei einer Vz61 AEP, dass das HU nicht sauber saß und somit das BB ab und an wie ein wenig eingeklemmt wurde von den nachrückenden. Die Nozzle war dann nicht stark genug das BB nach vorne zu drücken. Erst als es dann der Luftdruck raus gedrückt hat konnte es sich lösen. Das führte natürlich zu mieser Dichtung und schlechter Leistung. Lag aber in diesem Fall nicht an den BBs. Im Normalfall hast da aber mehr Leistungsverlust, ausschließen würde ich es aber nicht und es ist relativ leicht getestet indem du das Magazin in alle möglichen Richtungen drückst und darauf achtest ob es dann noch immer auftritt, bzw. verschiedene Marken von Magazinen probierst. Zuerst natürlich auch schauen ob das HU sauber drinnen sitzt.

So hast es dann denke ich mit relativ wenig Aufwand recht gut eingegrenzt und man kann von da weg weiter schauen.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline quasimodo

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Default Avatar
  • Alter: 35
  • Land: at
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: FPS Schwankungen
« Antwort #3 am: 13.04.2018, 15:43 »
Also ich kann bbs ausschließen, hab schon viele durch und es ist wirklich sehr konstant alle paar schüsse.

Außenlauf glaub ich nicht, das würde ich in der Praxis stärker merken. Ist mit unterschiedlichen Mags reproduzierbar, glaub also nicht, dass es das ist.

Hop up ist immer aus wenn ich teste. Hab da auch schon mit der HU herumgetan, es ändert nichts. Einzige Möglichkeit, dass es mit der Nozzle - Rubber Dichtung oder feeding zu tun hat. Oder der HU an sich.

Meine These geht aber eher in Richtung internals. Ich hab einen 455mm Lauf und gehört, dass bei der TR16 der Zylinder Typ  2 zu klein ist für die Lauflänge und das Sectorgear nur 13 Zähne hat. Das könnte doch erklären, warum es weniger Luft liefert. Allerdings nur ab und an? Hmm.

Offline quasimodo

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Default Avatar
  • Alter: 35
  • Land: at
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: FPS Schwankungen
« Antwort #4 am: 13.04.2018, 15:45 »
BTW Funny fact. Ich hab probehalber die eingebaute Spring (angeblich 120er) gegen eine 130er (auch von G&G) getauscht - 30 fps weniger. Das liegt aber wohl einfach eine andere Bauart.

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.329
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: FPS Schwankungen
« Antwort #5 am: 13.04.2018, 16:02 »
Type 2 ist sicher zu klein für 455.
In dem Zusammenhang kann es auch ein Dichtheitsproblem der anderen Art sein.

Wenn das BB noch im Lauf ist wenn der Piston die Endposition erreicht hat wird ja keine Luft mehr nachgefördert.
Das kann jetzt einen Sog entwickeln der das BB bremst. Umso dichter das ganze ist, umso mehr bremst es.
Das ganze kann jetzt auch eine Timinggeschichte werden bei der ms entscheiden. Wann dichtet das nächste BB den Lauf auch wieder komplett ab womit der Sog dann komplett verstärkt wird. Ein klein wenig bzw. wie weit evtl. der Motor nachläuft und somit wie sehr er die Nozzleposition verändert kann da schon einen Einfluss haben. Wenns dir durch das ganze System durchpfeift hast das Problem weniger.
Zylindertyp wirde ich auf jeden Fall anpassen, ungeachtet der Problematik.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!


 

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » April 2018
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

 

Last Topics -

 
[V] Defekte Cyma AKMS 
Last updated: Heute um 16:18
Beitrag von: Warthog
Forum: [V] ASG Archiv

Neue Airsoft? Unentschlossen.. 
Last updated: Heute um 12:13
Beitrag von: MESSI
Forum: Allgemeine Airsoft Diskussion

Verkauft 
Last updated: Gestern um 20:35
Beitrag von: Doktor
Forum: [V] ASG Archiv

[V] Diverse Magazine 
Last updated: Gestern um 19:20
Beitrag von: Warthog
Forum: [V] Zubehör

[V] Verschiedenes Zubehör (Action Cam, Midland radio, AK teile usw.) 
Last updated: Gestern um 15:44
Beitrag von: war_machine95
Forum: [V] Zubehör