Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
100 Gäste, 0 Mitglieder


Am meisten online (heute): 93.
Am meisten online (gesamt): 498 (09.01.2014, 00:24)

 

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Avento

Seiten: [1]
1
Kein Problem, das kann ich gut verstehen. Jeder soll an die Events gehen die einem am besten gefallen.

2
Danke nochmals für die Aufklärung bezüglich den legalen Anbauteilen (Erneut angepasst).

Es freut uns, dass auch die Österreicher kommen werden.

@Falcon: Auf dem Gelände wird die Infrastruktur stetig ausgebaut. So wurde beispielsweise die Zufahrtsstrasse beim Pförtnerhaus deutlich ausgebaut. Diese konnten wir bei der OP Oblivion 2 bereits als Parkplatz verwenden, zudem gibt es noch die Zufahrtsstrasse Schneepflugschuppen, welche ebenfalls als Parkplatz nutzen.
Je nach Nutzung können unserer Auffassung nach bis zu 160 Spieler an einer solchen OP teilnehmen, dabei müssen natürlich die Spielregeln bzw. Respawn-Zeiten angepasst werden, da ansonsten permanente Gefechte stattfinden.

@Max1: Grundsätzlich gelten Pistolen, Revolver und Shotguns als Seckundär-Waffen (Backup), da diese in der Regel nur über den Feuermodus SEMI verfügen. Somit ist dein Kit eine Sekundärwaffe. MP's, Kriss Vector, MP5, MP7, etc. gehören nach unserem Verständnis zu den Primär-Waffen.

@Bort: Falcon hat da absolut recht. Wenn du an ein Airsoftspiel im Ausland gehts, musst du die Gesetze von den Ländern beachten, welche du durchreist, oder in denen du spielst.

3
Vielen Dank für die Rückmeldungen! Die Änderungen bezüglich Laser und Nachtzielgerät habe ich angepasst.

Wir würden uns freuen, wenn dieses Jahr auch Österreich vertreten ist. bereits jetzt ist klar, dass Spieler aus;
- der Schweiz,
- Deutschland,
- England,
- Holland,
- Belgien,
anwesend sein werden.

4
OP Oblivion 3

Wir freuen uns, euch zur OP Oblivion 3 einzuladen! Das grösste Event in der Region Elsass (FR) Süddeutschland (DE) und Schweiz!

Wer ist der Veranstalter?
Verein DS-Events (Schweiz)

Wo findet die Veranstaltung statt?
Bärenkopf (La Tête de L'Ours)
70440 Haut-du-Them-Château-Lambert
Frankreich
(47.859404, 6.743334)

Wann findet die Veranstaltung statt?
25.05.2018 bis 27.05.2018
(Anreise: Freitag ab 15.00 Uhr)

Was kostet die Teilnahme?
ab CHF 80.00 (ca. 68 EUR)

Wer darf kommen, gibt es Voraussetzungen?
Alter ab 18 Jahren
Allgemeine Regeln und Details findet Ihr auf der Homepage von DS-Events

Worum geht es bei diesem Event?
Dieser Event ist ein besonderer Event! Es handelt sich um ein Mil-Sim mit LARP-Elementen. Das Event geht über drei Tage, mit 4 Spielparteien und über 130 Spielern. Das Gelände ist 24h gross und verfügt über ein abwechslungsreiches Terrain mit Wald und einer Festung aus dem 18. Jahrhundert!
https://www.youtube.com/watch?v=9kFSvqb-91s
https://www.youtube.com/watch?v=h9GaXX28qHA

Hier findet ihr alle Infos und die Anmeldung:
https://www.ds-events.ch/events/op-oblivion-3/

Freundliche Grüsse
Dom


Hinweis:
In Frankreich ist die Mündungsenergie auf 2.00 Joule beschränkt!
Weitere Infos gibt’s hier: https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/

5
Technik / Montage/Halterung für M249
« am: 13.04.2017, 15:33 »
Hallo Zusammen

Wir haben im Team ein M249 angeschafft. Nun soll es eine Monate/Halterung geben, um das M249 am Fahrzeug zu befestigen.

Wie habt ihr das gelöst?
Hat jemand eine Bauanleitung?

Vielen Dank für eure Antworten.

Freundliche Grüsse
Avento

6
Technik / Re: Fahrzeuge ausschalten Fragezeichen
« am: 15.03.2017, 12:48 »
Die NERF find ich cool!

Wie sind die Regen in Österreich für die Ingame-Fahrzeuge?

Gruss
Avento

7
Technik / Re: Fahrzeuge ausschalten Fragezeichen
« am: 13.03.2017, 12:39 »
Absolut interessantes Thema - Ist bei uns super aktuell.

Wir haben derweil bei uns im Steinbruch in der Schweiz verschiedene Sachen ausprobiert. So zum Beispiel nur mit offenen Scheiben spielen oder Ballons am Fahrzeug zerschiessen. Keines der beiden war Sinnvoll.

Die Idee mit den 40mm Paintball Granaten find ich super, besonders wenn auf die Scheiben geschossen wird Knalls sicherlich und die Treffer sind sichtbar.

Wir haben uns zuletzt Gedanken gemacht, eine Bazooka umzubauen, dass diese Tennisbälle verschiesst mit Druckluft (HPA oder GAS). Da wäre der Vorteil, dass es ordentlich im Fahrzeug knallt, aber Schäden können entstehen und wenn ein Spieler getroffen wird schmerzt das bestimmt. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Umbau der Bazooka aufwendig ist und hohe kosten mit sich bringt.

Was habt ihr letztens für Erfahrungen gemacht mit den 40mm Granaten (Paintball und BBs)?

Welche Regeln werden in Österreich für Ingame-Fahrzeuge angewendet?

Gruss
Avento

8
Noch die letzten beiden Karten sichern, in der Fraktion Zeronien!!

Freundliche Grüsse
Dom

9
Die OP Oblivion 2 - Trailer 2
https://www.youtube.com/watch?v=reUqeb_3e3c

Die Geschichte geht weiter! Spiele in einer von 4 Parteien:
- Nordic Forces (Die Unterstützung)
- Zeronien (Die Besatzer)
- Syldavien (Die Einheimischen)
- Söldner (Die Käuflichen)
und erlebe ein abenteuerliches Wochenende, mit viel Spannung und Action, auf einem einzigartigem Gelände in den Vogesen!
 
Rückblick OP Oblivion 1 - 27.05.2016 bis 29.05.2016

Teil 1: (Syldavien) von F8 (Schweiz)
https://www.youtube.com/watch?v=u4chZ-8SEqg

Teil 1: (NordicForces) von OP:Airsoft  (Deutschland)
https://www.youtube.com/watch?v=VtrPG6CQ_g8

Teil 2: (NordicForces) von OP:Airsoft (Deutschland)
https://www.youtube.com/watch?v=sJ0-nu66QHI

Teil 3: (NordicForces) von OP:Airsoft (Deutschland)
https://www.youtube.com/watch?v=U9uHIFPXlMo

Teil 4: (NordicForces) von OP:Airsoft (Deutschland)
https://www.youtube.com/watch?v=rD5JL36HHn8

10
Allgemeine Airsoft Diskussion / Re: Airsoft Schweiz
« am: 10.01.2017, 15:13 »
Wenn wir nach Frankreich spielen gehen, nutzen wir den Grenzübergang Autobahn St. Louis. Freunde von uns gehen gerne mal von Deutschland rüber nach Zürich zum spielen, sie nutzen dann den Grenzübergang Autobahn Thyangen. Das bedeutet, dass das Formular dort bestens bekannt ist.

Leider ist es so, dass die Zollstellen nicht generell informiert werden und die Dokumente und das Vorgehen fast nur an wenigen Zollstellen bekannt ist. Daher bin ich absolut einverstanden, dass es zu Reiseverzögerungen kommen kann.

Der eigentliche Witz an der Sache ist, dass es mit einer Schusswaffe deutlich einfacher ist die Grenze zu passieren als mit einem Airsoft-Markieren, da es für Schusswaffen die entsprechenden Papiere gibt.
Leider wird diese Genehmigung nicht für Airsofts erteilt, da es um keine Schusswaffen handelt.

Soviel ich von der Sache verstanden habe, sind die Behörden wie folgt organisiert, in Bezug auf Airsofts:
- FEDPOL (Bundespolizei) = Zuständig für die Einhaltung der Waffengesetze, Transport und Handhabung.
- SECO (Staatssekretariat für Wirtschaft) = Zuständig für Einfuhr und Ausfuhr von Airsofts.
- Zoll = Zuständig für Umsetzung der Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen sowie Kontrollen.

Danke für das Feedback. in der Tat ist der Schweizer Zoll recht umständlich.

Wie dem auch sei, ich hoffe dass ich euch etwas Licht ins Dunkel bringen konnte  :)

11
Allgemeine Airsoft Diskussion / Re: Airsoft Schweiz
« am: 10.01.2017, 14:32 »
Hallo zusammen

Ich habe mich eine Zeitlang sehr intensiv damit beschäftigt, wie man nun als Schweizer mit einer Airsoft im Ausland spielen kann (Frankreich, Deutschland und Österreich). Da die Hompage vom Schweizer Airsoftverband (ASVD) gehackt wurde und down ist/war, gab es keine Möglichkeit sich zu informieren. Als ich in den Abklärungen war, musste ich feststellen, dass es sehr viele verschiedene Ansichten und Erklärungen in Bezug auf den Grenzübertritt gibt. Das hat mich dazu motiviert mit den Schweizer Behörden (FEDPOL, SECO und Zoll) rumzuschlagen und mich mit dem ASVD abzugleichen.

Ich erlaube mir, hier eine kleine Zusammenfassung zu schreiben, damit ihr auch bei uns in der Schweiz Airsoft spielen könnt.

Situation in der Schweiz
Airsoft-Markierer gelten in der Schweiz nicht als Feuerwaffen, aber unterliegen dem schweizerischen Waffengesetz seit Dezember 2008, da eine Verwechslungsgefahr mit Feuerwaffen besteht (Art. 4 Lit. g Waffengesetz).

Der Umgang und die Handhabung mit Airsoft-Markierer ist grundsätzlich gleich, wie mit Feuerwaffen

Airsoft-Markierer können ab dem 18. Lebensjahr erworben werden, dabei gibt es allerdings noch weitere Voraussetzungen (Art. 8 Abs. 2 WG) die erfüllt werden müssen.
Für den Erwerb (Kauf, Tausch, Schenkung, Miete, Erbschaft und Gebrauchsleihe) eines Airsot-Markierers wird kein Waffenerwerbsschein benötigt (Art. 10 Lit. g WG), aber es benötigt einen Kaufvertrag.

Aufbewahren (Art. 26, Waffengesetz)
Waffen, wesentliche Waffenbestandteile, Waffenzubehör, Munition und Munitionsbestandteile sind sorgfältig aufzubewahren und vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen (Art. 26, Abs. 1, Waffengesetz) .

Transport (Art. 28, Waffengesetz)
Das Transportieren von Airsoft-Markierern ist nicht Bewilligungspflichtig, jedoch ist das Tragen und zeigen von Airsoft-Markierern in der Öffentlichkeit, in jedem Fall zu unterlassen.

Airsoft-Markierer müssen in verschlossener (Mit Schloss) Waffentasche, oder Waffenkoffer transportiert werden. Munition (BB's), Magazine und Akkus, müssen vom Airsoft-Markierer getrennt sein.

Hier findet ihr eine Broschüre zum Schweizerischen Waffenrecht:
https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/Brosch%C3%BCre/waffenbroschuere-d.pdf



Grenzübertritt in die Schweiz
Wichtig: Es gibt kein offizielles vorgehen und Dokument, welches von den Behörden zur Verfügung gestellt wird. Das nachstehende vorgehen wurde von den Behörden akzeptiert. Je nach Grenzübertritt und Zollbeamten sind Diskussionen nicht zu vermeiden…

Es bedarf keine Einführbewilligung für Airsoft-Markierer von Österreich in die Schweiz, wenn mittels einer mitzuführenden Einladung glaubhaft gemacht werden kann, dass man an einer Airsoft-Veranstaltung / Airsoft-Event teilnehmen wird. Es besteht jedoch eine Anmeldepflicht für Airsoft-Markierer am Zoll/Grenze, bei der Ein- und Ausfuhr von Airsoft-Markierer.

Dokumente
-   Schriftliche Einladung für die Teilnahme an einer Airsoft-Veranstaltung.
-   "Deklaration für vorübergehende Einfuhr von Airsoftwaffen in die Schweiz"[21].
-   Kopie der Quittungen (Kaufvertrag) welche beweisen, dass die Airsoft-Markierer dir gehören (sofern vorhanden).

Transport & Vorgehen
-   Das Dokument "Deklaration für vorübergehende Einfuhr von Airsoftwaffen in die Schweiz"[22] pro Person ausfüllen. Das Dokument muss bei der Ein- und Ausreise (Am Schweizer Zoll) abgestempelt werden!
-   Schriftliche Einladung für die Airsoft-Veranstaltung mitführen.
-   Kopie der Quittungen (Kaufvertrag) von den Airsoft-Markierer mitführen (Sofern vorhanden).
-   Airsoft-Markierer in verschlossener (Mit Schloss) Waffentasche, oder Waffenkoffer transportieren.
-   Munition (BB’s), Magazine und Akku‘s, müssen von der Airsoft-Markierer getrennt sein.[23]
-   Es wird keine Waffenbewilligung benötigt, um die Airsoft-Markierer zu transportieren.[24]
-   Die Anzahl Airsoft-Markierer ist nicht begrenzt, muss aber angemessen und begründbar sein.
 
[21] Kein offizielles Dokument (nicht von den Behörden)
[22] Kein offizielles Dokument (nicht von den Behörden)
[23] Artikel 28 WG, Transport von Waffen
[24] Artikel 27 WG, Waffentragen und Artikel 28 WG, Transport von Waffen

Hier findet ihr weitere Details zum Grenzübertritt:


Feuermodus & Waffenzubehör
Feuermodus: Semi, Burst und Auto sind erlaubt.
FPS-Limit: In der Schweiz gibt es keine FPS-Limit für Airsofts.
Waffenzubehör: Tacitical Light, Zielfernrohr, Tracer, Red-Dots, Airsoft-Schalldämpfer (leer) sind erlaubt, jedoch sind Nachtzielgeräte und Laser verboten!

PS: Wenn ihr Inputs habt, um in Österreich zu spielen, bin ich euch sehr dankbar.

(Stand: April 2016)

12
OP Oblivion 2 - Bärenkopf

Wir freuen uns, euch zur OP Oblivion 2 einzuladen! Das grösste Event auf dem Bärenkopf

Wer ist der Veranstalter?
Verein DS-Events (Schweiz)

Wo findet die Veranstaltung statt?
Bärenkopf (La Tête de L'Ours)
70440 Haut-du-Them-Château-Lambert
Frankreich
(47.859404, 6.743334)
https://www.ds-events.ch/gelaende/la-tete-de-l-ours/

Wann findet die Veranstaltung statt?
09.06.2017 bis 11.06.2017
(Anreise: Freitag ab 15.00 Uhr)

Was kostet die Teilnahme?
ab 65.00€

Wer darf kommen, gibt es Voraussetzungen?
Alter ab 18 Jahren
Allgemeine Regeln und Details findet Ihr auf der Homepage von DS-Events

Worum geht es bei diesem Event?
Dieser Event ist ein besonderer Event! Es handelt sich um ein Mil-Sim mit LARP-Elementen. Das Event geht über drei Tage, mit 4 Spielparteien und über 120 Spieler. Das Gelände ist 24h gross und verfügt über ein abwechslungsreiches Terrain mit Wald und einer Festung aus dem 18. Jahrhundert!
https://www.youtube.com/watch?v=bXS4RbZoCqQ

Hier findet ihr alle Infos und die Anmeldung:
https://www.ds-events.ch/events/op-oblivion-2/

Freundliche Grüsse
Dom


Hinweis:
In Frankreich ist die Mündungsenergie auf 2.00 Joule beschränkt!
Weitere Infos gibt’s hier: https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/

13
Vorstellung / Re: Vorstellungsthread für Spieler
« am: 10.01.2017, 13:22 »
Hallo zusammen

Nick: Avento
Name: Dom
Verein: Team Honey Badger und DS-Events
Alter: 28
Funktion: Präsident

Ich komme aus einem Verein aus der Schweiz. Ich habe mich hier im Forum angemeldet, um die Möglichkeit zu haben, mich mit euch auszutauschen und gegenseitig von Erfahrungen teilen zu können. Weiter ist es so, dass wir als Verein Team Honey Badger an verschiedenen Event im Ausland (Frankreich und Deutschland) teilnehmen, oder als Verein DS-Events auch Events organisieren.

Freundliche Grüsse
Dom

Seiten: [1]

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Februar 2018
S M D M D F S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

 

Last Topics -

 
FPS Regeln in Ö 
Last updated: Heute um 00:01
Beitrag von: Falcon
Forum: Allgemeine Airsoft Diskussion

Jay 08.07.1982 - 15.02.2018 
Last updated: Gestern um 21:42
Beitrag von: FIDO
Forum: News

[V] 2x Ni-MH 7,2V Akkus 
Last updated: Gestern um 11:41
Beitrag von: Sirex
Forum: [V] Zubehör

Shotgun oder Grenade Launcher 
Last updated: Gestern um 07:54
Beitrag von: Silent Empire
Forum: Allgemeine Airsoft Diskussion

[V] AEG s 
Last updated: Gestern um 00:48
Beitrag von: Zerocool
Forum: [V] ASG