Airsoftforum.at

Aktuelles => Veranstaltungskalender => Thema gestartet von: Avento am 16.12.2017, 20:56

Titel: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Avento am 16.12.2017, 20:56
OP Oblivion 3

Wir freuen uns, euch zur OP Oblivion 3 einzuladen! Das grösste Event in der Region Elsass (FR) Süddeutschland (DE) und Schweiz!

Wer ist der Veranstalter?
Verein DS-Events (Schweiz)

Wo findet die Veranstaltung statt?
Bärenkopf (La Tête de L'Ours)
70440 Haut-du-Them-Château-Lambert
Frankreich
(47.859404, 6.743334)

Wann findet die Veranstaltung statt?
25.05.2018 bis 27.05.2018
(Anreise: Freitag ab 15.00 Uhr)

Was kostet die Teilnahme?
ab CHF 80.00 (ca. 68 EUR)

Wer darf kommen, gibt es Voraussetzungen?
Alter ab 18 Jahren
Allgemeine Regeln und Details findet Ihr auf der Homepage von DS-Events

Worum geht es bei diesem Event?
Dieser Event ist ein besonderer Event! Es handelt sich um ein Mil-Sim mit LARP-Elementen. Das Event geht über drei Tage, mit 4 Spielparteien und über 130 Spielern. Das Gelände ist 24h gross und verfügt über ein abwechslungsreiches Terrain mit Wald und einer Festung aus dem 18. Jahrhundert!
https://www.youtube.com/watch?v=9kFSvqb-91s (https://www.youtube.com/watch?v=9kFSvqb-91s)
https://www.youtube.com/watch?v=h9GaXX28qHA (https://www.youtube.com/watch?v=h9GaXX28qHA)

Hier findet ihr alle Infos und die Anmeldung:
https://www.ds-events.ch/events/op-oblivion-3/ (https://www.ds-events.ch/events/op-oblivion-3/)

Freundliche Grüsse
Dom


Hinweis:
In Frankreich ist die Mündungsenergie auf 2.00 Joule beschränkt!
Weitere Infos gibt’s hier: https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/ (https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/)
Titel: Re: Thema: 2017-05-25 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Bort am 16.12.2017, 22:01
In Österreich darf man übrigens auch Laser und Nachtsichtzielgeräte montieren.
Titel: Re: Thema: 2017-05-25 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Falcon am 17.12.2017, 15:51
2017? Nicht eher 2018?
@Bort Auf was beziehst du dich da? Da es in Frankreich ist muss man sich in erster Linie an deren Gesetze halten. Da auch entweder die Schweiz oder Deutschland durchquert werden muss, ist das auch noch relevant.

Bärenkopf ist ein geniales Gelände. Der Besitzer ist auch ein extrem engagierter AS-Spieler der ständig das Gelände verbessert und alles nur erdenkliche rein steckt um es weiter zu verbessern. Er hört sich auch ständig Feedback der Spieler an um es weiter zu verbessern.
Titel: Re: Thema: 2017-05-25 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Bort am 17.12.2017, 16:27
Auf die Tabelle, die ganz unten steht, wenn man dem Link in der Ausschreibung folgt. Hätte ich definitiv klarer ausführen können, danke!
Dieser hier: https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/ (https://www.ds-events.ch/airsoft/grenzuebertritt/)

Gerade weil ich mir dachte, dass es zur stetigen Verbesserung des Veranstalters beiträgt, wollte ich es erwähnt haben.
Alles andere bezweifle ich nicht. ;)
Titel: Re: Thema: 2017-05-25 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Avento am 18.12.2017, 13:39
Vielen Dank für die Rückmeldungen! Die Änderungen bezüglich Laser und Nachtzielgerät habe ich angepasst.

Wir würden uns freuen, wenn dieses Jahr auch Österreich vertreten ist. bereits jetzt ist klar, dass Spieler aus;
- der Schweiz,
- Deutschland,
- England,
- Holland,
- Belgien,
anwesend sein werden.
Titel: Re: Thema: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Falcon am 18.12.2017, 14:05
@Bort
Sorry da hat mich am Handy die Formatierung dann verlassen, besser ich noch ein wenig aus. Sollte nicht alles ein Absatz sein.
Aber bei den Nachstichtzielgeräten ist es eingeschränkt weil es unter Kriegsmaterial fallen kann.
Da benötigt es eine Freigabe vom BMI dafür ansonsten ist das Nachsichtzielgerät bzw. die Montage nicht zugelassen.
Ich habe nämlich zum Verrecken keine Montage für mein Dipol bekommen welches alleinstehend 100% legal ist. Eine Waffenmontage dazu hat mir kein Shop damals als Zivilperson abgeben wollen.
Mittlerweile bin ich eh der Meinung es funktioniert besser als Monokular um es auch mal abgeben zu können, aber damals hätte ich es schon gerne gehabt zusammen mit dem Comp M2.
Von daher finde ich es nicht ganz daneben eher generell zu schreiben, dass diese nicht erlaubt sind.
Die Chance, dass jemand genau so ein vom BMI zugelassenes ziviles Nachtsichtzielgerät hat sind doch eher gering, wenn er aus dem Ausland kommt.

Prinzipiell klingts interessant und für mich ists ja auch recht nah, aber ich habe ein wenig meine Bedenken bez. der Spieleranzahl. Das Gelände ist zwar Flächenmäßig groß, aber es hat auch seine Einschränkungen und nicht alle Wege sind sinnvoll zu gehen. Alleine die Location des Parkplatz. 60-80 Spieler wären mir deutlich sympathischer als 130+ Weniger ist in der Hinsicht meist mehr.
Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Bort am 18.12.2017, 16:06
Das mit der Montage des NVG am Markierer bzw. generell an Waffen wusste ich gar nicht.
Danke für die Aufklärung!
Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Max1 am 18.12.2017, 21:03
Da ich mich durch die regeln gelesen habe. Eine Frage gilt eine Pistole generell als Sekundärwaffe?
Wenn ja, tut sie das dann auch wenn sie in einem Kit z.b. Roni ist?
mfg max
Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: cancanchris am 19.12.2017, 23:03
Wollte letztes Jahr schon dabei sein- heuer werd ichs schaffen!

Hab warsch. noch 2 Plätze frei im Auto falls jemand von Tirol mitfahren will!

LG Chris

Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Avento am 20.12.2017, 18:01
Danke nochmals für die Aufklärung bezüglich den legalen Anbauteilen (Erneut angepasst).

Es freut uns, dass auch die Österreicher kommen werden.

@Falcon: Auf dem Gelände wird die Infrastruktur stetig ausgebaut. So wurde beispielsweise die Zufahrtsstrasse beim Pförtnerhaus deutlich ausgebaut. Diese konnten wir bei der OP Oblivion 2 bereits als Parkplatz verwenden, zudem gibt es noch die Zufahrtsstrasse Schneepflugschuppen, welche ebenfalls als Parkplatz nutzen.
Je nach Nutzung können unserer Auffassung nach bis zu 160 Spieler an einer solchen OP teilnehmen, dabei müssen natürlich die Spielregeln bzw. Respawn-Zeiten angepasst werden, da ansonsten permanente Gefechte stattfinden.

@Max1: Grundsätzlich gelten Pistolen, Revolver und Shotguns als Seckundär-Waffen (Backup), da diese in der Regel nur über den Feuermodus SEMI verfügen. Somit ist dein Kit eine Sekundärwaffe. MP's, Kriss Vector, MP5, MP7, etc. gehören nach unserem Verständnis zu den Primär-Waffen.

@Bort: Falcon hat da absolut recht. Wenn du an ein Airsoftspiel im Ausland gehts, musst du die Gesetze von den Ländern beachten, welche du durchreist, oder in denen du spielst.
Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Falcon am 20.12.2017, 18:17
Ich weiß, ich war Ende August das letzte mal da auf einem kleineren Event das auch sehr LARP lastig war. Habe da auch länger noch mit Manu geredet, er macht da wirklich unheimlich viel dran. Da waren es glaub ich rund 60 Spieler und ich fand das gerade recht, daher meine Skepsis bezüglich des Spiels wenn da mehr als das doppelte drauf spielen soll. Verzeiht mir daher bitte diesbezüglich. Liegt sicher auch generell daran, dass ich lieber spiele wenn es viele Möglichkeit gibt sehr weitläufig zu umgehen um entsprechende Rückzüge vorzunehmen ohne gleich eingekesselt zu werden bzw. Gegner generell zu umgehen um Missionen zu erfüllen. In dem Gelände stell ich mir das zum Stand den ich davon kenne tendentiell eher schwer vor, selbst mit angepassten Spiel- und Spawn-Regeln.
Titel: Re: 2018-05-25/27 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich]
Beitrag von: Avento am 03.01.2018, 21:53
Kein Problem, das kann ich gut verstehen. Jeder soll an die Events gehen die einem am besten gefallen.