Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
57 Gäste, 2 Mitglieder



Am meisten online (heute): 121.
Am meisten online (gesamt): 498 (09.01.2014, 00:24)

 

Autor Thema: AK74U (Dboys) Tuning  (Gelesen 251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FAS

  • Trade Count: (+1)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 25
  • Land: at
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
AK74U (Dboys) Tuning
« am: 11.02.2018, 10:59 »
Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe.
Gestern habe ich bei meiner Dboys AK74U ein paar Tuningteile eingebaut und heute hab ich sie getestet (gechront).
Vorher hatte ich mit 0,25 BBs ca. 300 bis 340 FPS (einfach zu inkonstant). Jetzt sind es gerade mal 100 bis 130 FPS  ???
Habt ihr eine Idee, was da schuld sein könnte oder was ich verbessern könnte?

Derzeit eingebaut:

AK Nozzle (short) - SHS
Cylinder (original)
Cylinder Head (original)
V3 Aluminum Pistonhead - TFC
Piston (7 Teeth) - SHS
Spring (original)
Aluminium Spring Guide - SHS
Hop-Up Unit - Lonex
Hop up Rubber (durchsichtig) - Guarder
Barrel (285 mm x 0.01) - PDI
Motor (original)

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.287
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #1 am: 11.02.2018, 11:51 »
Hast du die Nozzle verglichen? DBoys/Kalash haben ein etwas anderes Hop Up von der Position des Laufes. Mit ner Standarx Nozzle hast du da keine Dichtung.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline FAS

  • Trade Count: (+1)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 25
  • Land: at
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #2 am: 11.02.2018, 16:14 »
Nozzle hab ich auch ein neues, das SHS AK kurz eingebaut + die neue Hop-Up Unit.
Das Nozzle an sich dichtet mit dem Cylinder Head echt gut ab.

Offline Silent Empire

  • Trade Count: (+4)
  • Member
  • **
  • Default Avatar
  • Alter: 32
  • Beiträge: 126
    • RSAT
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #3 am: 11.02.2018, 17:46 »
Hallo!

Ich glaub worauf Falcon hinaus will ist, dass die Maße unterschiedlich sind und deswegen das neue Nozzel zwar mit dem Cylinderhead super abdichtet, aber nichts bringt, wenns mit der HU-Unit nicht abdichtet.

Überprüfen kannst du das, indem du deinen Markierer auf den Kopf stellst und Zigarettenrauchin den Mag-Schaft reinbläst. Wenn du dann abdrückst und der Zigarettenrauch nach draußen verdrängt wird, ist es ein Anzeichen für eine undichte HU-Unit.

 

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.287
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #4 am: 11.02.2018, 18:31 »
Genau. Ich habe zwar übersehen dass du auch die HU Kammer getauscht hast, ich würde aber dennoch mal in die Richtung schauen. Wichtig bei VFC Style AKs wie es DBoys sind ist natürlich auch, dass die HU Kammer mit dem L Stück zur GB verriegelt ist. Ansonsten kann es dir auch sogar passieren, dass es die Kammer kurzzeitig weg schiebt vom Nozzle. War ein Problem der VFC V1 die das noch nicht hatte und dass sie dann in der V2 gelöst haben. Von der entstanden dann auch die Clone und die sollten das alle haben. Wenn du sie aber gebraucht gekauft hast, kann das Teil auch schonmal verloren gegangen sein. Ich geh mal davon aus, dass du den L Block aber drinnen hast.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!


Offline Hopper

  • Trade Count: (0)
  • Neuling
  • Default Avatar
  • Land: at
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #5 am: 12.02.2018, 12:19 »
Bin kein AS-Techniker hatte aber ein ähnliches Problem und selbe AEG daher hau ich hier einfach eine Chronologie rein:

Habe gebraucht eine Dboys/Kalash AKS74-U erstanden die ~300fps hatte.

Ich habe eine M120 Feder eingebaut die aber nur ~340fps brachte. Dichtigkeitstests bei HU/Nozzle mit Talkum zeigten eigentilch kein Leak. Auch Nozzle/Zylinder machten einen Dichten Eindruck wobei ich mir da nicht sicher war.

Durch Zufall beim Bespielen der AEG mit einem Cyma RPK Magazin erreichte sie dann 415fps mit diesem Magazin aber mit allen anderen Cyma oder EL AK74 Mags nur zwischen 300 und 340fps.

Daher mein Schluss das GB, Cylinder, Nozzle, Feder eigentlich volle Leistungs der M120 bringen aber da irgendwas mit HU/Nozzle nicht stimmt.

Habe sehr viele FPS Tests mit verschiedensten Mags gemacht und immer die HU beobachtet dabei fiel mir auf das trotz  dem besagten AKSU spez. L-Stücks sich nach dem Abfeuern von über 10 BB's sich die HU um 1mm vorbewegt und dadurch erst im Verlauf undicht wird. Was erklärt warum meine Dichtigskeitstests nicht ergaben da ich ja frisch zusammengebaut und dann getestet hab.

Fix von mir waren zwei streifen Gaffa auf das L-Stück. Jetzt entsteht rutscht die HU nichtmehr nach vor und ich erreiche mit allen Magazinen relativ Konstant 380fps. womit ich aktuell zufrieden bin.

Anmerkung: Da ja mit dem RPK Magazin 415fps konstant möglich waren habe ich dennoch einen Leistungsverlust der mir eher unklar ist.

Wäre da auch für Ideen dankbar die ich beim nächsten Schrauben evtl umsetzten kann.

Könnte ein längeres Nozzle oder ein neuer HU-Gummi hier eine Lösung sein?

Könnte HU auseinanderbauen und wieder zusammenbauen das Problem evlt lösen?

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.287
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #6 am: 12.02.2018, 14:39 »
Hast du das besagte RPK Mag immernoch zur Hand und liefert es dir bei selbem Chrony weiterhin 415 während die anderen 380 liefern?
Ich hatte noch einen ähnlichen Fall mit selbst umgebauten RS AK Mags. Da war es der Fall, dass das Magazin zu hoch im Schacht lag und jetzt die schwebende HU Kammer nach oben gedrückt hat. Dadurch kam die Nozzle nicht gerade in die HU Kammer, nach unten hin hat sie aber die Zuführung dummerweise abgedichtet, daher brachte dieser Test in dem Fall auch nicht all zu viel. Oberhalb der Nozzle nach hinten Richtung GB Shell entwich jedoch ein ganz klein wenig. Nicht viel, aber an den Schüssen bemerkbar, dass mit dem Magazin etwas nicht ganz passte.

Ich würde daher in deinem Fall das Magazin genau inspizieren was es anders macht als deine restlichen Magazine. Geht es schwerer rein oder gar leichter? Es kann auch genau umgekehrt sein. Sollte deine HU Kammer eine "schräge Bohrung" haben kann es auch sein, dass gerade das anheben der Kammer dieses Problem löst und somit die Nozzle sich darin nun ungehindert in den Gummi bewegen kann.
Wenn die Nozzle deine HU Kammer weg drückt, dann muss sie ja wo auch auf größeren Widerstand stoßen und ich denke da könnte der Hund begraben sein. Vermutlich behebt dieses eine Magazin durch entweder anheben oder senken der Kammer genau dieses Problem.
Ich hoffe ich hab das halbwegs verständlich beschrieben. Ansonsten einfach nochmal nachfragen.
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!


Offline Hopper

  • Trade Count: (0)
  • Neuling
  • Default Avatar
  • Land: at
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: AK74U (Dboys) Tuning
« Antwort #7 am: 12.02.2018, 14:54 »
Leider ist besagtes RPK Mag beim Folgespiel abgebrochen . Habe sucht nach oben bzw nach unten drücken zu rekonstruieren aber keine überzeugenden Hinweise gefunden. Werde aber deine Hinweise zum Anlass nehmen mir erneut eines zu besorgen um damit zu testen und Rückmeldung geben danke!

 

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Februar 2018
S M D M D F S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

 

Last Topics -

 
Cyma SVD - Unterschiedliche fps bei gleicher Feder? 
Last updated: Heute um 08:30
Beitrag von: geekazoid-at
Forum: Technik

[BILDERTOPIC] Ihr in eurer Ausrüstung 
Last updated: Gestern um 21:01
Beitrag von: LORDCOSM1C
Forum: Outfits, Reenactment und Bilderforum

Jay 08.07.1982 - 15.02.2018 
Last updated: Gestern um 19:01
Beitrag von: Redfield
Forum: News

(V) CROSMAN BENJAMIN PCP HPA HAND PUMP 
Last updated: 18.02.2018, 16:00
Beitrag von: Strelok
Forum: [V] Zubehör

(V) TM VSR 10 G-Spec  
Last updated: 18.02.2018, 08:32
Beitrag von: Strelok
Forum: [V] ASG