Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
56 Gäste, 1 Mitglied



Am meisten online (heute): 164.
Am meisten online (gesamt): 610 (14.05.2018, 05:09)

 

Autor Thema: AUG Tuning usw.  (Gelesen 13749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8Ball

  • Trade Count: (+10)
  • Alter Hase
  • ***
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 480
    • A.S.C.B.
    • Profil anzeigen
AUG Tuning usw.
« am: 27.03.2017, 20:53 »
Hi Leute

Ich habe 3 Aug's rumliegen leider nicht funktionsunfähig von TM CA und JG.
Leider bin ich nicht auf dem neuesten stand was AEG angeht.
Vielleicht habt ihr ja ein paar gute Tipps.

Was gemacht werden muss:
Gearbox komplett + Ascu oder dergleichen
Hopup + Lauf
FPS Grensze max 390
MFG


Offline cancanchris

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Default Avatar
  • Alter: 36
  • Land: at
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #1 am: 27.03.2017, 22:02 »
Ich würde eine suchen falls du dich von einer trennen willst ;)

Offline (snake)

  • ACE
  • Trade Count: (+8)
  • *
  • Alter: 32
  • Land: at
  • Beiträge: 544
  • AKholic
    • ACE - Obmann
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #2 am: 27.03.2017, 22:34 »
Vllt hilft der gute Godwin weiter mit seinen Rezepten, er hat da durchaus geile AUGs in die Welt gesetzt - http://airsoftaustria-tech.blogspot.co.at/
Давай за вас, давай за нас
И за десант и за спецназ!



Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline ZODIAC

  • Staff
  • Trade Count: (+1)
  • *****
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 139
    • BASV
    • Profil anzeigen
    • BASV auf Facebook
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #3 am: 27.03.2017, 22:36 »
Um brauchbare tipps zu geben müsste man wissen was die AEGs für ein Problem haben, warum sie nicht funktionieren!

Dann hat man das Probleme behandeln und Tuning in einem!
....this is the ZODIAC speaking!
Obmann des BASV

Offline 8Ball

  • Trade Count: (+10)
  • Alter Hase
  • ***
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 480
    • A.S.C.B.
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #4 am: 28.03.2017, 08:48 »
Die JG ist komplett zerlegt, bei der TM handelt es sich um die HC,  hat beim piston einen bruch genauso wie die CA.

Ich werde nur eine herichten hab mir gedacht die TM HC auf normal umbauen. ohne extrem viel ROF.
MFG
« Letzte Änderung: 28.03.2017, 12:27 von 8Ball »

Offline 8Ball

  • Trade Count: (+10)
  • Alter Hase
  • ***
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 480
    • A.S.C.B.
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #5 am: 28.03.2017, 22:42 »
Welches HU würdet ihr empfehlen G&P Lonex oder Begadi?
Motor hab ich einen AIM Top F430 High Torque-Up Motor übrig
Gears hab ich AIM Top Super High Torque-Up Stahl Gear Set übrig
Feder würde ich für'n Anfang eine M100 nehmen
Cylinder + Head, Piston + Head, Nozzle und Lauf hab ich nix da

MFG

Offline Sharingan

  • Staff
  • Trade Count: (+9)
  • *****
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 1.149
  • Colt 1911 Maniac
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #6 am: 28.03.2017, 23:24 »
Hopupunit  würde ich Marui belassen und Prometheus Purple Gummi nehmen. Wenn du bei 330fps lässt dann lass die TM Gummi drinnen.

Lauf nimm Prometheus oder Edgi. Schau ob du Piston von Azimuth findest.
VSR10 & WA/TM 1911 Experte

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline 8Ball

  • Trade Count: (+10)
  • Alter Hase
  • ***
  • Alter: 33
  • Land: at
  • Beiträge: 480
    • A.S.C.B.
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #7 am: 29.03.2017, 08:21 »
Soll ich es bei den buchsen belassen oder doch kugellager einbauen für die gears?

Mfg

Offline Bort

  • Trade Count: (+7)
  • Urgestein
  • ****
  • Alter: 30
  • Land: at
  • Beiträge: 646
    • ASCW
    • Profil anzeigen
    • ASCW
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #8 am: 29.03.2017, 08:45 »
Für Langlebigkeit baust Buchsen ein.



Offline Janus

  • Trade Count: (0)
  • Frischfleisch
  • *
  • Default Avatar
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #9 am: 29.03.2017, 17:21 »
Wenn du eine andere HU-Kammer einbauen willst, nimm die Lonex. G&P hat mir von der Verarbeitung weniger zugesagt, zum begadi-Teil kann ich nichts sagen..

Offline Erondunen

  • Trade Count: (0)
  • Member
  • **
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #10 am: 21.07.2017, 11:00 »
Ich bin mal so frei und reaktiviere das Topik hier.


Ich ebenfalls vor meine AUG zu Tunen.

Motor: vorerst Standard
Gear: Prometheus Double Torque Gear Set
Lagerung: Buchse am Sectorgear und Kugellager an den anderen 2 Gears
Guid: suche
Feder: Prometheus Non-Linear AEG Spring
Pisten: SHS Vollzahn Piston mit 14 Stahlzähnen
Pisten Head: Deep Fire enlargd
Cylinder: Deep Fire enlargd
Cylinder Head: Deep Fire enlargd
Nozzle: Deep Fire enlargd
Hopup: vorerst Standard
Hopup Gummi: vorerst Standard
Lauf: Prometheus 6.03 EG Barrel

Die Deep Fire enlargd sind in eine Paket.

Das sys wird von mir noch dicht gemacht, warum kein 13:1 gear weil ich nicht auf extreme rpm aus bin sonder mehr auf Reichweite und Präzision.
Die Fps sollten so auf die 400 kommen

Links von dem was ich schon besorgen werde kommen wenn ich zuhause bin.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

« Letzte Änderung: 21.07.2017, 22:13 von Erondunen »

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.350
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #11 am: 21.07.2017, 13:04 »
Mit den DeepFire Enlarged Zylindersets wird dir ziemlich sicher eine M110 für 400fps ausreichen, eine Guarder SP könnte dich da schon über das Limit werfen wenn alles dicht ist. Da ist nämlich auch die Nozzle aufgebohrt und daher gibt es mehr Druck auf das BB. Ich konnte bei einer AKSU mit dem Set mit ner Systema M110 ohne grobe Probleme auf 410fps kommen.
Ich selbst bin ein Fan der Deep Fire Teile, haben mir stets gute Dienste erwiesen.

Lauf: Prometheus hat mich nie enttäuscht, kostet zwar etwas aber man kann sich der Qualität sicher sein und bekommt einen Edelstahllauf.

Hop Up (Gummi): Frag zehn Spieler, bekommst 18 Antworten. Willst Flat Hop, R Hop oder klassisch? Im Endeffekt kann mit allen das selbe erreicht werden. Physik bleibt Physik. Wenn das Ding einen konstanten Rückwärtsdrall bekommt, egal wie der zustande kommt, und die Energie die selbe ist die in das BB kommt, fliegt es immer gleich und gleich weit. (Witterung natürlich außer Acht gelassen)

<13:1 ist eine High Speed Übersetzung für hohe RPM. Aus deinem Satz werde ich nicht ganz schlau, willst du nun extreme RPM oder eher nicht?
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Erondunen

  • Trade Count: (0)
  • Member
  • **
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #12 am: 21.07.2017, 13:23 »
Hop Up (Gummi): Frag zehn Spieler, bekommst 18 Antworten. Willst Flat Hop, R Hop oder klassisch? Im Endeffekt kann mit allen das selbe erreicht werden. Physik bleibt Physik. Wenn das Ding einen konstanten Rückwärtsdrall bekommt, egal wie der zustande kommt, und die Energie die selbe ist die in das BB kommt, fliegt es immer gleich und gleich weit. (Witterung natürlich außer Acht gelassen)

<13:1 ist eine High Speed Übersetzung für hohe RPM. Aus deinem Satz werde ich nicht ganz schlau, willst du nun extreme RPM oder eher nicht?

Da ich ja neu in der Szene bin könte ich noch nicht viel an infos zusammen tragen kommt aber noch

HU sag och mal geringe kosten hoher nuzen bei hoher Qualität.

Ich wil keine hohe RPM erzielen solte so zwischen 800 und 900 bleiben

MFG

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 21.07.2017, 13:29 von Erondunen »

Offline Falcon

  • Staff
  • Trade Count: (+16)
  • *****
  • Alter: 31
  • Land: at
  • Beiträge: 2.350
  • Erklär-Bär
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #13 am: 21.07.2017, 13:43 »
Dann geh auf Torque Übersetzungen. Dann tut sich der Motor leichter, verbraucht weniger Strom, du kannst kleinere und schwächer Akkus nutzen (schont auch wieder das ganze System) und hast dieser bei niedereren ROF trotzdem noch ein vernünftiges Ansprechverhalten. Eine Liste der Übersetzungen findest eh hier im Technikbereich.

Die geringsten kosten und der geringste Aufwand wirst vermutlich mit einem Standard System haben. Da kommst schnell mal auf gute Leistungen die mehr als ausreichend sind. Wenn man sich Zeit nimmt und da rumtüftelt und ein wenig experimentiert muss sich das dann auch vor keinem dieser Mods verstecken. Ist dann aber auch eher advanced und da steckt man dann auch einiges rein bis man das findet was für einen am besten funktioniert. Ob es der Unterschied wirklich wert ist ist da dann aber genauso zu hinterfragen wie bei all den R-Hop, LRB und sonstigen Mods. Hop Up gummis für das sind viel Geschmackssache. Ich habe gute Erfahrungen mit Prometheus, Guarder, Systema, Marui und Madbull gemacht wobei letztere meine Favoriten sind, jedoch enorm Mühsam richtig zu verbauen sein können, da sie sehr dick sind und sich dadurch schnell mal verziehen wenn man sie mit dem Lauf wieder in das HU schiebt. Da ist enorme Geduld gefragt. Wenn man das nicht aufbringt, dann wird einem der Gummi bestimmt keine Freude bereiten. Je nach Lauf-HU Kombination habe ich da schon sage und schreibe 8h nur damit verbracht das ganze zu fetten von außen und den Lauf vorsichtig in das HU einzuführen um dann leicht zu verrutschen und von Vorne zu beginnen.

€dit:
Noch eine Ergänzung bezüglich der Feder, im Normalfall tut es nicht weh 2-3 verschiedene Stärken/Hersteller zu besorgen um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Ich kann dir nicht garantieren, dass dir die M110 ausreicht um auf die 410 zu kommen, bei mir ging es sich ohne Floss Mod schon aus damals, von daher bin ich recht zuversichtlich. Was aber beim Einen funktioniert muss nicht auch zwangsweise für einen Anderen gelten. Bestes Beispiel wie mal Fido aus ner Systema M100 ~400 fps raus gequetscht hat. Ich habe bis heute keinen blassen Schimmer wie er das gemacht hat und ich kenne niemanden der da irgendwie in die Nähe gekommen ist mit der Feder. Mein Hinweis sollte dahingehend aufgefasst werden, dass ich dir rate zumindest auch eine mitzubestellen, falls dich die stärkere über die Limits wirft.
« Letzte Änderung: 21.07.2017, 13:52 von Falcon »
cYa,

Falcon

Genial ist nur was funktioniert UND simpel ist!

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Erondunen

  • Trade Count: (0)
  • Member
  • **
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: AUG Tuning usw.
« Antwort #14 am: 21.07.2017, 17:42 »
updata so links sind alle drinnen von denn Sachen die ich mir besorgen würde Spring Guide einzig alleine der Spring Guide für ne V3 box fehlt noch.

solte aus Stahl sein und gut in den SHS Vollzahn Piston mit 14 Stahlzähnen passen
« Letzte Änderung: 21.07.2017, 18:47 von Erondunen »

 

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Mai 2018
S M D M D F S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

 

Last Topics -

 
izhmash.at content wandert in unser Forum 
Last updated: Heute um 15:46
Beitrag von: Falcon
Forum: Board Info

[V] WE Scar 
Last updated: Heute um 13:30
Beitrag von: Strelok
Forum: [V] ASG

[V] Einzelteile, Magazine und Zubehör für M4 / M16 / HK416 Modelle  
Last updated: Heute um 13:26
Beitrag von: Andi
Forum: [V] Zubehör

[V] Verkaufe Div. Guns und Plattenträger 
Last updated: Heute um 13:00
Beitrag von: Raph
Forum: [V] ASG

[V] Emerson Combatbelt  
Last updated: Gestern um 23:50
Beitrag von: Dave
Forum: [V] Gear Archiv