Collapse column Collapse column

Personal Menu -


Main Menu -


Users online -

 
53 Gäste, 4 Mitglieder



Am meisten online (heute): 70.
Am meisten online (gesamt): 498 (09.01.2014, 00:24)

 

Autor Thema: AOR bei CAG, Ranger etc?  (Gelesen 5017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bonkers

  • Staff
  • Trade Count: (+3)
  • *****
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 355
  • Gear bitch ;)
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Red Skorpions Airsoft Team
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #15 am: 10.11.2015, 13:52 »
Gut das Kaliber ist gelinde gesagt scheiss egal. Von mir aus könnens auch in 6.5 Grendel oder 6.8 SPC rumballern.
Wir haben alle unsere 6mm und im seltensten Fall 8mm.


Zitat
Es stellte sich die Frage ob wir auf den Public Relation CAG Loadout Zug aufspringen oder ob wir es richtig machen.

Tja das ist jetzt die Frage was ist richtig :D
Wenn ich an manche Bilder von SAS Soldaten denke- als ich meine britische Phase hatte ;) - das war ein Sandler (Optik und Gewand) mit M4.

Ohne ne genaue Kitlist die mit Bilder unterstreicht wird ist es halt schwer im Reenactment. Vor allem wenn man sich im Bereich der Ausnahmen und Spezialfälle bewegt sind Bilder schon fast Pflicht. Bei bekannten Loadouts wo Bilder schon mehrfach bekannt sind reicht ja die Kitlist bzw. die stimmige Optik.
« Letzte Änderung: 10.11.2015, 14:07 von Bonkers »

Offline Cooper

  • RSAT
  • Trade Count: (+12)
  • *
  • Alter: 32
  • Land: at
  • Beiträge: 1.052
    • RSAT-69th STS
    • Profil anzeigen
    • RSAT
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #16 am: 10.11.2015, 14:15 »
Was Bonkers auf seine diplomatische Art zu sagen versucht: Pics or didnt happen

Es wird nichts darauf gegeben was ein Bekannter eines Freundes oder jemand komplett anonymer im Internet von sich gibt wenns dafür keine Belege gibt. Und wenn einer im DevtSix was sagt ist das kein Beleg!
Wenn ein guter Bekannter der bei Vectronix arbeitet mir etwas sagt ist das auch nicht für 100%ig zu nehmen. Obwohl das Unternehmen eng mit den Amis und so ziemlich jeder westlichen Macht zusammen arbeitet.

btw wann darf man mit Bildern am Mann rechnen? Gerne auch noch unvollständig wenn darauf hingewiesen wird was fehlt
« Letzte Änderung: 10.11.2015, 14:19 von Cooper »
RSAT- CCT
may the cordura be with you!
www.rsat.at

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+7)
  • *
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 1.074
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #17 am: 10.11.2015, 14:22 »
Was Bonkers auf seine diplomatische Art zu sagen versucht: Pics or didnt happen

Es wird nichts darauf gegeben was ein Bekannter eines Freundes oder jemand komplett anonymer im Internet von sich gibt wenns dafür keine Belege gibt. Und wenn einer im DevtSix was sagt ist das kein Beleg!
Wenn ein guter Bekannter der bei Vectronix arbeitet mir etwas sagt ist das auch nicht für 100%ig zu nehmen. Obwohl das Unternehmen eng mit den Amis und so ziemlich jeder westlichen Macht zusammen arbeitet.

Sehe ich grundsätzlich genau so. Für AOR gibts übrigens genug pics.

Der LBT ist definitiv spekulativ. Wissen wir! Der Quelle von welcher die Info stammt vertraue ich aber 100% und wenn ich ihn weiter ärgere bekomme ich dazu hoffentlich pics.

Deswegen kommt am FR auch ein Crye JPC ins Haus. Werde aber wie gesagt mal was ausführliches zusammenfassen. Mit Pics!
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+7)
  • *
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 1.074
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #18 am: 17.11.2015, 10:44 »
So, endlich mal Zeit gefunden!

Reenactment allgemein


Was das 1zu1 nachstellen eines Pics angeht muss ich dazu sagen, dass das mMn nicht viel mit Reenactment zu tun hat. Im speziellem Fall CAG/ACE wird man leider nie "in the wild" pics von aktuellen Einsätzen finden. Die meisten Fotos die im Moment herum geistern sind leider von Übungen. Es gibt ältere Bilder von Einsätzen die nach und nach an die Öffentlichkeit kommen aber die bringen oft leider nicht viel.

Was die Quellen angeht muss ich sagen, dass ich sehr gute Kontakte hab. Ob man es mir glaubt oder nicht ist jedem selbst überlassen.

Folgende Quellen habe ich:
Polish GROM Operator welcher mit Deltas und DEVGRUS 1x pro Jahr Trainiert
Mitarbeiter (künftig Ex) eines EU Unternehmen welcher schon auf Demos bei der Unit war.

Und....



Dieser Mann!! Wie gesagt glaubt es oder nicht. Der Mann hat eine eigene Firma nebenher laufen. Wenn ich es mir besser einteilen hätte können, hätte meine Connection zu Ihm ein Treffen vereinbaren können auf einer Waffenmessen. Leider konnte ich aus beruflichen Gründen nicht hin.
Wie ich genau zu dieser einen Quelle komme darf ich nicht sagen.

Ich musste um Erlaubnis bitten ob ich das hier posten darf. Also seit Fair und stellt jetzt hier keine Spekulationen an wer das ist und hin und her sonst muss ich den Post wieder löschen.


Camos, Ausrüstung, etc...

Sorry, aber wenns CAG sein soll, dann ist ein 6094a in Aor1 einfach 'Kosher'. Am besten wär ein Crye CPC, JPC, und jetzt neulich AVS, alles in Multicam.
 


Stimmt leider überhaubt nicht. Der Hauptgrund für die vielen MC Pics ist die Tatsache, dass es sich zu 90% um Übungsaufnahmen handelt. Ganz ehrlich... Ich als Airsofter würde in einer Schottergrube AOR1 vor MC wählen. Glaubst nicht, dass Tier1 Operator bei denen es um Leben und Tot geht, dass dann nicht auch machen.
Von den wenigen Einsatzfotos gibt es mehr in AOR1 als in MC.



Siehe Bild!

Was den PC angeht gibt's keine Pics und es war anfangs reine Spekulation von uns den LBT zu nehmen. Später stellte sich heraus, dass (wieder von dem Typ im Bild) eine nicht kleine Truppe diesen letztes Jahr über Monate im Einsatz hatten.
Dass die Typen in Syrien sind ist ja eh kein Geheimnis.

AVS stimmt. CPC nicht mehr, da er einfach nur versagt hat.
JPC ist auch ein "issued" PC. (Hab mir übrigens letzte Woche einen Crye JPC gekauft)



Obwohl Airframes die Norm bei CAG sind, ist nicht falsch, wenn man ein Ops-core Helm hat.
Jedoch brauchtst du ein OC/First Spear Helm-cover. Dazu sollte noch ein

 


Stimmt leider auch nicht mehr! Am Airframe gab es angeblich vieles zu bemängeln und der Opscore geht nicht nur sonder ist 100% richtig mittlerweile.

Falsches Helmcover weiß ich aber wie gesagt man kann nicht alles auf einmal kaufen/ändern. Aber danke für die Info.

Was die TT Pouches angeht stimme ich zu. Die gehen garnicht. Hier sind Tyr-Tactical interessant welche auch "issued" sind.

Sachen wie Bluforce, Crye, LBX, etc.... gehören genau so zum Programm.


Übrigens.... auch AOR2 war schon in Verwendung. Muss mal nachsehen ob ich das Pic nochmal finde.


Gut das Kaliber ist gelinde gesagt scheiss egal. Von mir aus könnens auch in 6.5 Grendel oder 6.8 SPC rumballern.
Wir haben alle unsere 6mm und im seltensten Fall 8mm.




Grundsätzlich, Ja!
Hier ist es aber wichtig zu wissen wie die Config ausieht. Denn wenn man auf ein .300 BLK spekuliert sind keine 416 in Verwendung.

Sondern modifizierte M4s und MK18. In der Regel am Rail zu erkennen. Wenn man einen SOF mit Geissele Rail und dem AAC Suppressor sieht kann man von einem .300 Setup ausgehen.

In Verbindung mit anderen Einheiten oder auch je nach Bedarf kommt die 556 in Form der 416 mit SF SOCOM 556 Suppressor zum Einsatz.

Auch bei Übungen mit Sim-Mun wird zu 90% die 416 hergenommen.



Nehmt als Beispiel Seraph Green her. Er hat auch sehr gute Kontakte und außer, dass er alles in MC hat, gibt's an seinem Kit nichts was man allgemein als Delta-Like bezeichnen würde.
Ich stehe in sehr engem Kontakt mit Ihm. Und die meisten meiner Infos habe ich sicherheitshalber von Ihm auch nochmal überprüfen lassen.


Das Problem ist, dass die meisten CAG/ACE Reenactor sich nicht die Mühe machen zu recherchieren und bestehende Kits von anderen Impressions kopieren ohne es zu hinterfragen.

In der allgemeinen CAG Impression Szenen würde ich als Ketzer bezeichnet und verstoßen werden. Wenn man aber dann nach und nach in die guten Communitys rein kommt, merkt man auf einmal was alles bei einem Kit daneben gehen kann.

Einser sagt ganz am Anfang so isses und keiner sagt nein das stimmt nicht. Schon ist ein Gesetz geboren. So ist es hier auch.

Man sieht dann aber sehr schnell wer die guten Referenzfotos hat welche man auf Google nicht findet. Und diese Leute haben meist ganz andere Kits als man davon erwartet.


So........

Was für ein Roman!

Ich hoffe ich konnte Licht ins Dunkle bringen. Wer detailliertere Infos will kann mich gerne Privat kontaktieren.

Danke
LG
RF

 



« Letzte Änderung: 17.11.2015, 11:35 von Redfield »
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Bonkers

  • Staff
  • Trade Count: (+3)
  • *****
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 355
  • Gear bitch ;)
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Red Skorpions Airsoft Team
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #19 am: 17.11.2015, 11:40 »
Zitat
Was das 1zu1 nachstellen eines Pics angeht muss ich dazu sagen, dass das mMn nicht viel mit Reenactment zu tun hat. Im speziellem Fall CAG/ACE wird man leider nie "in the wild" pics von aktuellen Einsätzen finden. Die meisten Fotos die im Moment herum geistern sind leider von Übungen. Es gibt ältere Bilder von Einsätzen die nach und nach an die Öffentlichkeit kommen aber die bringen oft leider nicht viel.

Es werden zu größten Teils immer nur Übungsfotos sein da es schlicht etwas gibt wie OPSEC und PERSEC sein. Darum ist es einfach schwer zu beurteilen ob etwas valide ist oder nicht. Da auch bedingt durch die Strukturierung und Einsätze oft schwer eine Unterscheidung zu treffen ist welche Einheiten bzw. welche Branch.

Zitat


Das Bild ist bekannt und auch schon lange in den weiten des Internets unterwegs. Wenn der was nebenbei hat, soll das so sein ist ja an sich nix besonderes, das haben einige :D

Zitat
Stimmt leider überhaubt nicht. Der Hauptgrund für die vielen MC Pics ist die Tatsache, dass es sich zu 90% um Übungsaufnahmen handelt. Ganz ehrlich... Ich als Airsofter würde in einer Schottergrube AOR1 vor MC wählen. Glaubst nicht, dass Tier1 Operator bei denen es um Leben und Tot geht, dass dann nicht auch machen.

Man nimmt die Camo die tarnt und da ist es schlicht egal welche es ist. Es gibt genauso gut Bilder wo Leute mit Camo von der klassischen Jägerei rumrennen, weils halt wirkt. Das ist bei Einheiten welche verdeckt operieren immer so eine Sache. Wo wir wieder bei OPSEC wären und noch diverse andere Faktoren, aber das geht zu weit die auszuführen. Es ist halt immer die Frage nimmt man den kleinsten gemeinsamen Nenner oder das spezielle was aber dann alles und jeder sein kann.

Zitat
Was den PC angeht gibt's keine Pics und es war anfangs reine Spekulation von uns den LBT zu nehmen. Später stellte sich heraus, dass (wieder von dem Typ im Bild) eine nicht kleine Truppe diesen letztes Jahr über Monate im Einsatz hatten.

Das wird es immer geben, sogar bei unserem "toll" ausgestatteten Heer gibt es Leute/Gruppen/Kompanien die mit anderer Ausrüstung rumrennen.
Nur weil etwas ne zb. NSN hat ist es nicht gleich issued für die jeweilige Einheit.

Zitat
Was die TT Pouches angeht stimme ich zu. Die gehen garnicht. Hier sind Tyr-Tactical interessant welche auch "issued" sind.

Sachen wie Bluforce, Crye, LBX, etc.... gehören genau so zum Programm.


Tyr issued bezweifel ich mal ganz stark genauso wie einige andere Hersteller, da es einfach ein RIESEN Unterschied ist ob issued oder NSN. Das es wieder in Gruppen angeschafft worden ist kann gut sein und wird auch so sein nur heißt das nicht gleich issued. Die Beschaffung bei solchen Einheiten läuft einfach GANZ anders als bei regulären Truppenteilen.

Zitat
Hier ist es aber wichtig zu wissen wie die Config ausieht. Denn wenn man auf ein .300 BLK spekuliert sind keine 416 in Verwendung.

Sondern modifizierte M4s und MK18. In der Regel am Rail zu erkennen. Wenn man einen SOF mit Geissele Rail und dem AAC Suppressor.

In Verbindung mit anderen Einheiten oder auch je nach Bedarf kommt die 556 in Form der 416 mit SF SOCOM 556 Suppressor zum Einsatz.

Die Army hat keine MK18, leider ein riesen Irrtum. Die MK18 ist rein ein Navy Ding.
Anhand von Rails zu beurteilen welches Kaliber verwendet wird ist imho Kaffeesud lesen. Es gibt Bilder von SEHR vielen unterschiedlichen Rails und das ist nicht begrenzt auf KAC, DD, und Geissele. Da gibts VIEL mehr und auch unbekanntere.

Zitat
Nehmt als Beispiel Seraph Green her. Er hat auch sehr gute Kontakte und außer, dass er alles in MC hat, gibt's an seinem Kit nichts was man allgemein als Delta-Like bezeichnen würde.
Ich stehe in sehr engem Kontakt mit Ihm. Und die meisten meiner Infos habe ich sicherheitshalber von Ihm auch nochmal überprüfen lassen.

D.h. laut dir ist der Seraph Green mit seinem Gear kein ACE Reenacter, sondern auch nur ein klassischer Fanboi. :D

Zitat
Das Problem ist, dass die meisten CAG/ACE Reenactor sich nicht die Mühe machen zu recherchieren und bestehende Kits von anderen Impressions kopieren ohne es zu hinterfragen.

In der allgemeinen CAG Impression Szenen würde ich als Ketzer bezeichnet und verstoßen werden. Wenn man aber dann nach und nach in die guten Communitys rein kommt, merkt man auf einmal was alles bei einem Kit daneben gehen kann.

Einser sagt ganz am Anfang so isses und keiner sagt nein das stimmt nicht. Schon ist ein Gesetz geboren. So ist es hier auch.

Man sieht dann aber sehr schnell wer die guten Referenzfotos hat welche man auf Google nicht findet. Und diese Leute haben meist ganz andere Kits als man davon erwartet.


Wo wieder das Problem ist, der eine behauptet er hat die guten Referenzfotos ohne sie rauszurücken. Ich bin schon lange genug in der Reenactment Szene unterwegs und da gibt es genug Leute die mit Fehlinformatioen nur so um sich werfen. Darum ist das alles immer mit Vorsicht zu genießen, vor allem wenn man  im Internet unterwegs ist. Sofern ich die Leute nicht persönlich kenne und das Vertrauen da ist wie mit der Information umgegangen wird, würde ich vieles bezweifeln ob da alles so bare Münze ist. Ich bezweifel da halt immer stark ob man den Leuten wirklich die Wahrheit mitteilt die man nur durchs Internet kennt und von bissi Schriftverkehr. Da ist beim mir einfach erfahrungsbedingt eine gesunde Skepsis dabei.
Vieles davon sind schon  schlicht heikle Themen welche schon oft "classified" sind. Leute wie der Mark Owen oder der Mark Lutrell sind innerhalb der SF Community schon fast als Deserteure verschrien.

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline LORDCOSM1C

  • Trade Count: (+2)
  • Frischfleisch
  • *
  • Alter: 24
  • Land: at
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #20 am: 17.11.2015, 11:42 »
Zu Camo: Es besteht kein Zweifel, dass CAG mal AOR1 verwendet hat. Aber es war eine  Zeitraum-Phase. Wenn man die Bilder ansieht, wo CAG AOR1 getragen haben, hatten fast alle noch Paraclete-PCs in Smoke-Green/CB. Das war noch 2006/7, als AOR1/2 erstmal eingeführt worden sind.
Ebenfalls sieht man auf dein Bild, dass der Torso-teil des Combat shirts viel dunkler als ein NC-Aor1 shirt ist. Also Old-Gen.
Ein weiterer Beweis dafür, dass Bild etwas älter ist, sind die alten Surefire Lampen.




Hier hab ich noch ein Album gefunden:
http://pavelpj.rajce.idnes.cz/DELTA_CAG/

Aber wenn man 'moderne' Cag-operatoren darstellen will, sollte dies in MC sein.

PS: Der typ links auf dein Bild ist der Besitzer von Ronin Tactics



 
Rainbows and Unicorns!!!

Folgende Mitglieder haben sich für diesen Post bedankt:


Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+7)
  • *
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 1.074
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #21 am: 17.11.2015, 11:52 »
Wo die zwei typen drauf sind...jap! Das Bild is sogar auf seinem Instagram Profil.

Das is genau das was ich gemeint habe. Du wirst kein Bild finden von 2014 und 2015 in AOR. Warum?
Weil man einfach keine Aktuellen Syrien Pics findet. Is einfach so. Aber wie gesagt. Es ist Tatsache, dass es verwendet wird.

Die Pics kennt man eh. Findet man nach 2min Googlen.

Dieses Jahr wurden jede Menge AC Pants in AOR1 speziell für die Deltas bestellt. Das kann man auch in der ein oder anderen Military Zeitung nachlesen. Ich schau ob ich den Link finde.

Die werden sie sich ja nicht an die Wand hängen.  8)

Ich hab noch ein paar andere Quellen die das bestätigen.

Ich kanns schwer erklären wie ich dazu komme. Bin halt beruflich auch in Gewissen kreisen unterwegs. Hab ja neben meinem Shop ja auch noch einen anderen Job.

LG

Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Offline Bonkers

  • Staff
  • Trade Count: (+3)
  • *****
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 355
  • Gear bitch ;)
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Red Skorpions Airsoft Team
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #22 am: 17.11.2015, 14:22 »
Man wird aber auch keine Bilder mit MC, Woodland, Realtree usw. finden. Das wurde ja auch schon alles getragen und sogar in Kombi.
Ohne Bilder oder von einem Operator der selbst unten aktiv im Einsatz ist, bleibt das halt alles irgendwie ein Gerücht. Jemand der nicht aktiv in der SF-Community tätig ist weiß auch nur Halbwahrheiten und diejenigen die aktiv sind und darüber erzählen haben sowieso gegen eines der obersten Gebote verstoßen und sind damit unglaubwürdig. Die Leute erzählen viel wenn es darum geht Geld zu verdienen, Reputation zu bekommen oder gar Jobs im Fernsehen zu ergattern :D

Wie wahrheitsgetreu die Medien sind und manche Quellen sind muss jeder selber entscheiden. Ich für meinen Teil weiß nur das das ganze Gear was man sich anschafft zum größten Teil nicht mehr der Standard sein wird in den nächsten Jahren, da sich die Richtlinien ändern.
Es ist da ein genereller Wechsel zu beobachten vom Einsatzzweck bzw. Operationsverlauf der ganzen SF-Einheiten das natürlich auch andere Ausrüstung voraussetzt.
« Letzte Änderung: 17.11.2015, 14:34 von Bonkers »

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+7)
  • *
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 1.074
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #23 am: 17.11.2015, 15:06 »
Danke fürs Feedback Bonkers!

Ja das Bild ist bekannt. Das hab ich ja nicht behauptet, dass man es nicht kennt. Der Operator ist eventuell auch bekannt. Wenn es am 21. passt sehen wir uns eh, oder? Dann erklär ich dir was ich damit meine.

Mit issued meine ich nicht flächendeckend in der Army sondern flächendeckend in der Einheit.
Und da sind Sachen wie Tyr, Crye, Blue Force, Arcteryx, Mistery Ranch und viele mehr dabei. Das wird ausgegeben.
Dass es ein Ranger nicht von der Army bekommen wird ist mir schon klar.

Die Mk18 ist eine 10.5 Zoll M4 und nicht mehr. Das AAC 300 BLK hat Ihre stärken bei 9" und 10" läufen. Man kann auch sagen sie verwenden kurze M4s. Die 416 kommt für .300 nicht mehr in Frage denn alle Vorteile die eine 416 hat sind bei dem .300 BLK quasi nicht vorhanden.

Dieses Kaliber wird mit einer "Pistol" Gastube (keine Ahnung warum das so benannt wird) ohne Piston verwendet.
Vielleicht war MK18 ungeschickt ausgedrückt. Also Short Barrel Rifle im .300BLK triffts eher.

Geissele hat hier einen Exklusivvertrag, d.h. wenn man eine Kurze M4 sieht mit Geissele MK8 und der Typ in Gucci Gear rumläuft und man das Foto eventuell als echt verifizieren kann, dann kann man schon davon ausgehen, dass es so eine Gun ist. 


Zitat
Man nimmt die Camo die tarnt und da ist es schlicht egal welche es ist. Es gibt genauso gut Bilder wo Leute mit Camo von der klassischen Jägerei rumrennen, weils halt wirkt. Das ist bei Einheiten welche verdeckt operieren immer so eine Sache. Wo wir wieder bei OPSEC wären und noch diverse andere Faktoren, aber das geht zu weit die auszuführen. Es ist halt immer die Frage nimmt man den kleinsten gemeinsamen Nenner oder das spezielle was aber dann alles und jeder sein kann.


Das ist ja genau das was ich die ganze Zeit zu sagen versuche!  :D :D

Was die Rails angeht die Liste ist lang. Als Beispiel die PJs sind glaub ich die wenigen die ein Omega 7" verwenden/verwendeten. Aber da weist du sicher mehr als ich.
Aber wie gesagt die Liste ist lang.


Zitat
D.h. laut dir ist der Seraph Green mit seinem Gear kein ACE Reenacter, sondern auch nur ein klassischer Fanboi. :D


Eben das wollte ich nicht sagen. Wenn du dir sein Kit ansiehst sieht man sehr wenig Crye und keinen Airframe. Aber ich kann dir sagen, er kennt den Operator der so in den Einsatz gegangen ist persönlich. Wenn man sein Instagram Profil und FB mal genauer unter die Lupe nimmt kommt man vielleicht selbst drauf wer das ist.

Es gibt ja einige Bekannte namen in dem Sektor.

Zitat
Wo wieder das Problem ist, der eine behauptet er hat die guten Referenzfotos ohne sie rauszurücken. Ich bin schon lange genug in der Reenactment Szene unterwegs und da gibt es genug Leute die mit Fehlinformatioen nur so um sich werfen. Darum ist das alles immer mit Vorsicht zu genießen, vor allem wenn man  im Internet unterwegs ist. Sofern ich die Leute nicht persönlich kenne und das Vertrauen da ist wie mit der Information umgegangen wird, würde ich vieles bezweifeln ob da alles so bare Münze ist. Ich bezweifel da halt immer stark ob man den Leuten wirklich die Wahrheit mitteilt die man nur durchs Internet kennt und von bissi Schriftverkehr. Da ist beim mir einfach erfahrungsbedingt eine gesunde Skepsis dabei.
Vieles davon sind schon  schlicht heikle Themen welche schon oft "classified" sind. Leute wie der Mark Owen oder der Mark Lutrell sind innerhalb der SF Community schon fast als Deserteure verschrien.


Grundsätzlich betrachte ich solche Infos als erstes als Falsch oder als erfunden. Nehme sie aber trotzdem in die Recherche auf. Einige der Sachen kommen aber dann immer und immer wieder unabhängig von einander in verschiedenen Communitys vor. Dann wird man hellhörig.

Ich nehme hier wirklich nur Infos heran die auch anderswo bestätigt wurden. Und ja wenn man sich rein hängt bekommt man das ein oder andere was auch wirklich classified ist.

Diese gesunde Skepsis braucht man dafür auch. Es ist wirklich viel Mist dabei. Crye bringt was neues Raus und schon schreien alle "das habe die DEVGRUS/DELTAS/etc... sicher alle"

Warum man sich so was ausdenkt ist....frag mich nicht....

Lutrell und Owen sind wie du schon sagst nicht gerade beliebt. Das stimmt.

Es gibt da aber auf der Delta Seite auch bekannte Namen.

Tom Spooner
Larry Vickers
Tu Lam (aka Ronin)

Diese Typen sind durch Ihre Firmen bekannt geworden weil sie einfach sau gut sind. Das sie Deltas waren kam erst später heraus. Was auch dazu führt, dass sie in der SF Community akzeptiert werden.


PS: mit NSN meinst du auf Truppenebene besorgt oder?


Übrigens.... eines der seltenen 2015 pics von einer Übung






EDIT:









Das ist übrigens Tom Spooner.


« Letzte Änderung: 17.11.2015, 15:16 von Redfield »
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

Offline Bonkers

  • Staff
  • Trade Count: (+3)
  • *****
  • Alter: 34
  • Land: at
  • Beiträge: 355
  • Gear bitch ;)
    • RSAT
    • Profil anzeigen
    • Red Skorpions Airsoft Team
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #24 am: 17.11.2015, 15:45 »
MK18 ist eine Navy Ding, da sind Unterschiede vorhanden zu dem was die Army hat. Was genau der Unterschied lass ich dich mal ganz frech selber rausfinden :P Das hat nämlich nichts mit dem verwendeten Kaliber zu tun bzw. der Lauflänge.

Gute der Aufbau ist recht klar bei dem Kaliber, der Gastube Länge und der verwendeten Ladetechnik. Das ergibt sich einfach aus dem System M4 und der verwendeten Ladung.

Ja genau das ist einfach das was mir einfach immer so sauer aufstoßt mit der Camo. Wenn ich behaupte das ich es verwende dann muss da auch einfach eine Bildreferenz her welche auch in die Epoche passt. Sonst ist es einfach nur ein Gerücht. Da ist es einfach leichter sich Bilder zu nehmen die halt vorhanden sind, auch wenn es "nur" Bilder von Übungen sind. Das hat einfach etwas mit dem nachvollziehen und vor allem auch der Echtheit zu tun. Wie es halt bei Leuten wie Reenacter bzw. Sammlern üblich ist, das auch die Echtheit bestätigt ist. :D

Crye ist halt das Apple in der Gearsezene :D

Bei den genannten Namen war aber schon SEHR früh klar was ihr beruflicher Background war, so ist es ja nicht.
Der Erfolg den sie haben ist eben auch diesem geschuldet. Nicht das sie schlecht sind, aber rein die Produkte/Dienstleistungen waren es nicht.

Nein die NSN ist die "NATO Stock number" diese Nummer haben viele Produkte quer über den Erdball. Nur weil etwas vllt eine NSN Nummer hat ist das noch lange nicht issued. Die Nummer besagt nur, wenn du zu dem Wirtschaftsoffizier gehts und ihm die Nummer sagst, bekommst du ein bestimmtes Teil. Da ist alles dabei von Taschenlampen bis Fahrzeugen.

Ja das Bild kenn ich von der Übung, geht wie wild seit ein paar Tagen oder gar Wochen durch das Netz :D
« Letzte Änderung: 17.11.2015, 16:12 von Bonkers »

Offline Redfield

  • PTA
  • Trade Count: (+7)
  • *
  • Alter: 28
  • Land: at
  • Beiträge: 1.074
  • Gearbitch
    • P.T.A.
    • Profil anzeigen
Re: AOR bei CAG, Ranger etc?
« Antwort #25 am: 17.11.2015, 16:11 »
Also ist es so wenn es eine NSN Nummer hat kann es über übergeordnete Stellen offiziell bezogen werden?
Dann habe ich das einfach vermischt. Ich meinte damit, dass diese Marken usw. über das Command bestellt werden können.

Das mit der MK18 hat mich jetzt wirklich gewurmt!!  :'( :'(

Was ich jetzt in der kurzen Zeit raus gefunden habe ist, dass die MK18 die Antwort auf die QCB Receiver war. D.h. der M4 CQBR Type 1 war ein generelles Projekt. NSW Spezifisch wurde der Type 2 und 2A entwickelt. Danach kam Type 3 über einen Vertrag mit Colt und LMT.

Die Mk18 wurde daraus resultierend als komplette Lösung für die Navy entwickelt.

D.h. die anderen Einheiten haben eine "mk18" in Form eines Umrüstkits für die M4 bekommen.

Richtig??


Aber eklär mir dann bitte wie das Ding auf dem Foto benannt wird.

« Letzte Änderung: 17.11.2015, 16:25 von Redfield »
Find me....
@Facebook:
https://www.facebook.com/redfieldstier1
@Instagram:
redfield_aut


Obmann
P.T.A. - Pro Tacical Airsoft

https://www.facebook.com/pro.tactical.airsoft

 

Reminders -

 
Add a reminder for not forget that he wished to :)
 

Calendar -

 
« » Dezember 2017
S M D M D F S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

 

Last Topics -

 
[V] HK416 full tuned 
Last updated: Heute um 14:09
Beitrag von: Aequitas
Forum: [V] ASG

[V]M16a3 GBB und M4a3 GBB günstig 
Last updated: Heute um 13:33
Beitrag von: TenOneZero
Forum: [V] ASG

Vorstellungsthread für Spieler 
Last updated: Heute um 13:30
Beitrag von: TenOneZero
Forum: Vorstellung

COMRADE Adventkalender 
Last updated: Heute um 00:55
Beitrag von: comradeNET
Forum: Händler News

Thema: 2017-05-25 [DS-Events] MilSim OP: Oblivion 3 [Bärenkopf, Frankreich] 
Last updated: Gestern um 22:01
Beitrag von: Bort
Forum: User Veranstaltungen